Men: Tourismusverband Erzgebirge
A A+ A++ Die Erlebnisheimat

Erzgebirgsmuseum mit Silberbergwerk Im Gößner

Am 12.06.1887 öffnete das Annaberger
Museum erzgebirgischer Altertümer erstmals seine Pforten. Im Zusammengehen mit dem Erzgebirgsverein erhielt die Präsentation im Jahre 1905 den Namen Erzgebirgsmuseum. Das Museum gibt Einblicke in die Zeit der Stadtgründung und des Altbergbaus, zeigt sakrale Kunst, Erzeugnisse des Handwerks, Posamenten und Klöppelspitzen, bürgerliche und bäuerliche Volkskultur, Holzschnitzereien, Münzen und Mineralien, sowie Sonderausstellungen. Im Hof des Erzgebirgsmuseums befindet sich seit 1995 der Eingang zum Besucherbergwerk Im Gößner. Hier gruben die Bergleute vor 500 Jahren nach Silber. Ein Teil des umfangreichen Gangsystems, das sich unter der gesamten Stadt erstreckt, wird den Besuchern fachkundig vorgestellt.

Öffnungszeiten

täglich 10.00 - 17.00 Uhr
Bergwerksführungen: wochentags 12.00 u. 15.00 Uhr
am Wochenende 11.00, 12.30, 14.00 und 15.30 Uhr
Schließtage: 24. und 31.12.

Preise

Erwachsene 5,50 EUR, ermäßigt 3,00 EUR

zurück zur Übersicht

öffnenErzgebirge aktuell

  • Webcams

    Webcam

Partner

  • Erzgebirgssparkasse
  • Freiberger Pils
  • Enviam
  • vms
  • Richter Fleischwaren
  • Richter Fleischwaren
  • Erzgebirge.org
  • Erzgebirge.de
  • Wirtschaft im Erzgebirge
  • Annaberger Backwaren
  • Modellbahnland Erzgebirge
  • Landesgartenschau Oelsnitz