Men: Tourismusverband Erzgebirge
A A+ A++ Die Erlebnisheimat

Ausschreibungen

Grafische Gestaltung / Layout / Kartographie der Freizeitkarte „Auf Entdeckertour durchs Erzgebirge“

1. Aufgaben 

- grafische Gestaltung / Layout / Kartographie der Freizeitkarte „Auf Entdeckertour durchs Erzgebirge“ 

Größe:

  • Höhe max. 65 cm -  3 Falzflächen
  • Breite max. 105 cm – 10 Falzflächen
  • Höhe (zusammengefaltet) 21 cm 
  •  Breite (zusammengefaltet) 10,5 cm   

       Alternativ sollen bitte 11 Falzflächen in der Breite (max. 115 cm) angeboten werden

Farbe:

  • 4/4-fbg. (Skala + Mattlack)

Material: 

  • 100 g/qm matt und bitte den Druck auf recyclingfähiges Papier  

Auflage:

  • 40.000 oder 50.000 Stück deutsch, bitte alternativ beide Auflagen
  • 10.000 Stück englisch – die Übersetzungskosten sollten bitte im Angebot separat ausgewiesen sein  

 

- Text / Layout Kartenrückseite (Legende, Einträge Leistungspartner, Imagetexte etc.) 

- Druckvorstufe, Druck, Lieferung (frei Haus) 

- die Kartons, die frei Haus geliefert werden, dürfen je maximal eine Höhe von    

  11 cm aufweisen und müssen beschriftet sein 

2. Inhalte des Angebotes 

- Gestaltung und Druck von ansprechenden Akquiseunterlagen, diese sollen  

  die Mediadaten und auch die Anzeigenlayouts  beinhalten. Separat soll noch ein  

  Antwortfax den Akquiseunterlagen beigelegt werden. Es sollte dabei mit einer  

  Auflage von 500 Stück kalkuliert werden.  

- Gestaltung Karte 

- Rückseitengestaltung 

- Bildbearbeitung / Druckdaten erstellen 

- Korrektur / Abstimmung 

- Druck, Verarbeitung, Lieferung frei Haus 

3. Ausgangssituation 

Das Ziel der Karte ist es, die Schönheit und Vielfältigkeit sowie die Camping und Caravanstellplätze der Erlebnisheimat Erzgebirge zu präsentieren. Zentral werden dafür Einrichtungen akquiriert, die für die Freizeitgestaltung im Erzgebirge besucht werden können.  Die Erlebniskarte Erzgebirge soll Familien mit Kindern, Best Agers 55+ und junge Aktive ansprechen. Die Gestaltung und das Layout soll aus diesem Grund für diese Zielgruppen ansprechend und emotional gestaltet sein.  Der Tourismusverband Erzgebirge e.V. bietet seit dem Jahr 2003 die ErzgebirgsCard für Erwachsene und Kinder an. Mehr als 100 Einrichtungen wie Museen, Freizeitbäder, Besucherbergwerke oder Eisenbahnen aus der Region beteiligen sich an dieser Marketingkooperation. Sie gewähren dem Karteninhaber bei Vorlage der Karte freien Eintritt. Die Laufzeit der Karten beträgt 48h oder 4 Tage. Die Einrichtungen der ErzgebirgsCard sollen in die Erlebniskarte Erzgebirge eingebunden und in der Kartographie durch Symbole bzw. Piktogramme markiert werden.  Weitere Einrichtungen, Sehenswürdigkeiten etc. werden vom Tourismusverband Erzgebirge e.V. akquiriert. Darüber hinaus sollen Camping- und Caravanstellplatzanbieter die Möglichkeit erhalten in der Karte einen Eintrag zu buchen. Mittels unterschiedlichen Piktogramm sollen diese ebenfalls in der Kartographie verortet werden. Alle Einträge in der Karte und auf der Rückseite sind kostenpflichtig. 

4. Kartographie 

Die Karte wird Ihnen vom TV Erzgebirge e.V. geliefert bzw. ist im Angebot als separater Leistungsbaustein auszuweisen.  

5. Rückseite der Karte 

Der Inhalt der Rückseite wird durch Einträge der akquirierten Einrichtungen und kurze Imagetexte zum Erzgebirge bestimmt.

Es werden Zeileneinträge und halb- oder ganzseitige Einträge in Verbindung mit der Positionierung in der Karte angeboten. Die Einrichtungen der ErzgebirgsCard werden hier gesondert genannt.

Alle Einträge sollen in einem einheitlichen Layout erscheinen. Deshalb werden die gelieferten Daten der Einrichtungen überarbeitet und dem Layout angepasst. Das Layout der Karte kann grundsätzlich übernommen werden.  

Die Rückseite der Erlebniskarte soll durch die Nutzung von Bildern aufgelockert werden. 

6. Vertriebswege 

Die Erlebniskarte wird bundesweit auf ca. 30 Messen und Präsentationen vertrieben und liegt in den Touristinformationen und bei den Leistungsträgern im Verbandsgebiet aus. Weiterhin kann sie über die Prospektbestellung der verbandseigenen Internetpräsenz bezogen werden. 

7. Marketing- / Kommunikationsziele 

- Steigerung der Bekanntheit des Erzgebirges als „Erlebnisheimat“ 

- Handliches Allround-Informationsmaterial 

- Funktion als Give-away mit „Langzeitwirkung“  

- Freizeiteinrichtungen des Erzgebirges „auf einen Blick“ 

8. Zeitschiene 

Die Ausführung o.g. Auftrages soll bis 12.05.2017 abgeschlossen sein. 

Die Angebotsfrist endet mit dem 07.02.2017

9. wichtiger Hinweis 

Bei allen übertragenen Arbeiten gehen die gesamten Rechte für Text und Bildmaterial an den 

Tourismusverband Erzgebirge e.V. 

 

Angebote senden Sie bitte an: 

Tourismusverband Erzgebirge e.V. 

Adam-Ries-Straße 16 

09456 Annaberg-Buchholz 

 

Für Rückfragen steht Ihnen gern Ute Florl, Tel. 03733 18800-13 oder per Mail u.florl@erzgebirge-tourismus.de zur Verfügung. 

öffnenErzgebirge aktuell

  • Webcams

    Webcam

Partner

  • Erzgebirgssparkasse
  • Freiberger Pils
  • Enviam
  • vms
  • Lauterbacher Tropfen
  • Richter Fleischwaren
  • Erzgebirge.org
  • Erzgebirge.de
  • Wirtschaft im Erzgebirge
  • Annaberger Backwaren
  • Modellbahnland Erzgebirge
  • Landesgartenschau Oelsnitz