i
Tuerkschacht Zschorlau / Foto by Wolfgang Schmidt •
Tourismusverband Erzgebirge e.V.
Adam-Ries-Straße 16
09456 Annaberg-Buchholz

Entlang der Silberstraße

Die historische Lebensader des Erzgebirges

Eine Straße aus Silber? Aber ja! Gehen Sie auf die geschichtsträchtige Spur des Edelmetalls im Erzgebirge – und Ihre Augen werden glänzen. Noch heute können Sie den einstigen Weg des Silbers aus den Bergwerken in die Städte verfolgen – auf und an der Sächsisch-Böhmischen Silberstraße. Entlang der 275 Kilometer von Zwickau bis Dresden entdecken Sie mehr als 30 Besucherbergwerke sowie zahlreiche Kilometer Bergbaulehrpfade. Auch die Bergstädte mit ihren prächtigen Hallenkirchen und Patrizierhäusern liegen an der historischen Lebensader des Erzgebirges. Das silberne Band, Symbol der Silberstraße, verbindet als diese Zeitzeugen und hält Brauchtum und Handwerkskunst lebendig.

Entdeckungen entlang der Silberstraße

i
Foto: D. Rückschloß, BUR Werbung GmbH
Wolkenstein

Wolkenstein und Kurort...

Malerisch auf steilem Gneisfelsen thront das Städtchen Wolkenstein. Als Burgsiedlung zunächst Wohnsitz...
i
Foto: Dirk Rückschloß, BUR Werbeagentur GmbH
Wolkenstein OT Warmbad

Warmbad

Im Kurort Warmbad, Ortsteil der Bergstadt Wolkenstein, sprudelt die älteste und wärmste Heilquelle...

i
Foto: Schloss Augustusburg
Augsutusburg

Schloss Augustusburg ...

Schloss Augustusburg "Renaissance & Bikes" kombiniert Europas bedeutendstes Motorradmuseum sowie ein...
i
Foto: Stadtverwaltung Schneeberg - J. Windisch
Schneeberg

Technisches Museum...

Vom Silber zum Kobaltblau: Ein 6 Meter großes Wasserrad setzt über die Pochwerkswelle die schweren...
i
Foto: Ronny Schwarz,
Schwarzenberg

PERLA CASTRUM – EIN SCHLOSS...

Lassen Sie sich entführen in die bewegte Schloss-, Stadt-, Bergbau und Regionalge­schichte und bestaunen...
i
Foto: Ronny Schwarz,
Schwarzenberg

Besucherbergwerk Zinnkammer...

Einzigartig sind die Eindrücke, die die Besichtigung der großen Zinnkammern hinterlassen. ...
i
(Rene Gaens)

Ferienstrasse Silberstrasse

Mehr als 30 Besucherbergwerke, Schauplätze lebendigen Brauchtums, prächtige Hallenkirchen und historische Bergstädte reihen sich wie Perlen an einer Schnur. Auf etwa 275 Kilometern, zwischen Zwickau und Dresden und auch grenzübergreifend nach Tschechien hinein, verbindet die Ferienstraße eindrucksvoll die Zeugen der Geschichte.

i
Blick auf Annaberg-Buchholz (Jens Kugler)

Ferienstrasse Silberstrasse - Ausflugstour Annaberg-Geyer-Falkenbach

Das Silberne Band durchs das Erzgebirge reiht historische Bergstädte, prächtige Hallenkirchen und mehr als  30 Besucherbergwerke aneinander und lässt so die mehr als 800 jährige Bergbaugeschichte lebendig werden. 

i
Blick vom Bärenstein auf den Erzgebirgskamm (Rene Gaens)

Ferienstrasse Silberstrasse Ausflugstour Annaberg-Oberwiesenthal-Ostrov

Das Silberne Band durchs das Erzgebirge reiht historische Bergstädte, prächtige Hallenkirchen und mehr als  30 Besucherbergwerke aneinander und lässt so die mehr als 800 jährige Bergbaugeschichte lebendig werden. 

i
(Anke Eichler)

Ferienstrasse Silberstrasse Ausflugstour Marienberg-Olbernhau-Sayda

Das Silberne Band durchs das Erzgebirge reiht historische Bergstädte, prächtige Hallenkirchen und mehr als  30 Besucherbergwerke aneinander und lässt so die mehr als 800 jährige Bergbaugeschichte lebendig werden. 

Sie haben sich diese Seite gemerkt!

Um Ihren Merkzettel zu verwalten oder die Seiten erneut anzuschauen, gehen Sie auf den Reiseplaner.