Tourismusverband Erzgebirge e.V.
Adam-Ries-Straße 16
09456 Annaberg-Buchholz

Welterbe-Bestandteil Kupferhammer im Museum Saigerhütte

Die Saigerhütte Olbernhau / Grünthal ist als technisches und bauliches Zeugnis des Hüttenwesens der Buntmetallurgie von einmaliger Bedeutung in Europa und einer von 22 Bestandteilen des UNESCO-Welterbes Montanregion Erzgebirge/Krušnohoří.

Der Hüttenbetrieb wurde 1537 zur Entsilberung von silberhaltigem Schwarzkupfer gegründet. Das Saigerverfahren galt über Jahrhunderte als Spitzenleistung des Hüttenwesens. Die Saigerhütte war gleichzeitig Zentrum der Kupferverarbeitung in Sachsen. Das Freilichtmuseum, das funktionstüchtiges Hammerwerk, die Ausstellung, das Arbeiterwohnhaus und die Hüttenschule (z.Zt. nicht öffentlich) informieren über die Geschichte der Technik und des Arbeitsprozesses und die historisch-soziale Struktur.

Öffnungszeiten

Sonntag
  • 10:00 - 17:00
Dienstag
  • 10:00 - 17:00
Mittwoch
  • 10:00 - 17:00
Donnerstag
  • 10:00 - 17:00
Freitag
  • 10:00 - 17:00
Samstag
  • 10:00 - 17:00

Führungen im Kupferhammer finden 10:30, 11:30, 12:30, 13:30, 14:30, 15:30 und 16.30 Uhr statt.
Auch außerhalb der Öffnungszeiten können Führungen im Kupferhammer nach Absprache durchgeführt werden.

Preise

Kupferhammer:

Erwachsene:   4,50 Euro

Kinder (6 - 16 Jahre), Azubis, Studenten:   1,50 Euro

Familienkarte (2 Erwachsene, ab 1 Kind):   10,00 Euro

Kindergruppen (Kiga, Hort, Schule):   1,00 Euro / Person

Gruppe ab 10 Personen:   2,50 Euro / Person

 

 Ausstellung:

Erwachsene:   3,00 Euro

Kinder (6 - 16 Jahre), Azubis, Studenten:   1,00 Euro

Familienkarte (2 Erwachsene, ab 1 Kind):   6,50 Euro

Kindergruppen (Kiga, Hort, Schule):   0,75 Euro / Person

Gruppe ab 10 Personen:   2,00 Euro / Person

 

Kupferhammer und Ausstellung (Kombikarte):

Erwachsene:   6,00 Euro

Kinder (6 - 16 Jahre), Azubis, Studenten:   2,00 Euro

Familienkarte (2 Erwachsene, ab 1 Kind):   13,00 Euro

Kindergruppen (Kiga, Hort, Schule):   1,50 Euro / Person

Gruppe ab 10 Personen:   4,00 Euro / Person

 

Sonderangebote für Gruppen nach Voranmeldung:

  • Theaterstück im Kupferhammer: Der Hüttenmatths
  • Glücksschmieden im Kupferhammer

Anreise

Olbernhau ist über das Netz der Autobahnen A4 Erfurt-Görlitz, A14 Leipzig-Nossen, A17 Dresden-Prag und A72 Hof-Leipzig erreichbar.In Chemnitz Süd verlassen Sie die Autobahn A72 in Richtung Marienberg (Prag). Bis Marienberg fahren Sie auf der B 174 und biegen dann auf die B 171 Richtung Olbernhau ab.Die Entfernung von Chemnitz-Süd beträgt ca. 50 km.Reisen Sie aus Richtung Dresden über die A4 an, empfehlen wir die Abfahrt Siebenlehn in Richtung Freiberg. Auf der B 101 fahren Sie bis Großhartmannsdorf oder Pockau und folgen problemlos der Ausschilderung bis Olbernhau.Die Entfernung von Siebenlehn beträgt  ca.  60 km.

www.olbernhau.de/de/anreise-mit-dem-auto

Parken

Parkplatz Saigerhütte an der Rothenthaler Straße.

Von

Kontakt

In der Hütte 10 • 09526 Olbernhau

+49 (0) 37360 73367
saigerhuette@olbernhau.dehttp://www.olbernhau.de

Mehr Informationen finden Sie hier

zu den Details

Präsentiert mit freundlicher Unterstützung von:
Stadt Olbernhau

Stadt Olbernhau

Lassen Sie sich inspirieren und merken Sie sich diese Seite für Ihren Besuch im Erzgebirge.

Sie haben sich diese Seite gemerkt!

Um Ihren Merkzettel zu verwalten oder die Seiten erneut anzuschauen, gehen Sie auf den Reiseplaner.