Tourismusverband Erzgebirge e.V.
Adam-Ries-Straße 16
09456 Annaberg-Buchholz

Auf dem Basaltlehrpfad zum Gipfel des Scheibenberges

Details zur ausgewählten Route

Schwierigkeit schwer
Strecke 3,0 km
Dauer 42 m
Aufstieg 166 m
Abstieg 166 m

Wegpunkte

i
Foto: Theresa Seidler,
Start Wanderparkplatz Bergstraße Scheibenberg
Ziel Wanderparkplatz Bergstraße Scheibenberg

Wegbeschreibung

Diesmal starten Sie vom Parkplatz der Bergauffahrt, wandern die Bergstraße hoch und kommen bald links auf den Platz vor den „Orgelpfeifen“. Dort sehen Sie die mächtigen Basaltsäulen des Scheibenberges.  Auf der rechten Seite befindet sich die Schanzenanlage, auf der die Kinder im Winter trainieren. Von da aus benutzen Sie den Basaltlehrpfad und wandern zum Ottomar-Zahm-Steig. Auf diesem Steig geht es im Zickzack sehr steil nach oben bis Sie die Plattform des Scheibenberges erreicht haben. Auf dem Berg können Sie den Turm besteigen, aber auch den oberen Rundweg nutzen um die schönen Aussichten auf das Erzgebirge  zu genießen. Der Abstieg erfolgt über viele Treppen bis Sie wieder den Parkplatz erreichen.

Details

Kondition
Schwierigkeit
Erlebnis
Landschaft
Beste Jahreszeit
April , Mai , Juni , Juli , August , September , Oktober
Höhe
809 m
711 m

Eigenschaften

aussichtsreich
geologische Highlights
Einkehrmöglichkeit

Mehr Informationen finden Sie hier

zu den Details

Präsentiert mit freundlicher Unterstützung von:
Tourismusverband Erzgebirge e.V.

Tourismusverband Erzgebirge e.V.

Autor: Ronny Schwarz

Lassen Sie sich inspirieren und merken Sie sich diese Seite für Ihren Besuch im Erzgebirge.

Sie haben sich diese Seite gemerkt!

Um Ihren Merkzettel zu verwalten oder die Seiten erneut anzuschauen, gehen Sie auf den Reiseplaner.