Tourismusverband Erzgebirge e.V.
Adam-Ries-Straße 16
09456 Annaberg-Buchholz

Bergbaulehrpfad "durch den Buchholzer Wald"

Ein interessanter Wanderweg auf den Spuren des Bergbaus vom Mittelalter bis zur Wismutzeit.


Details zur ausgewählten Route

Strecke 11,8 km
Dauer 3:30 h
Aufstieg 255 m
Abstieg 220 m

Wegpunkte

Parkplatz am Freibad Buchholz...

Der Parkplatz befindet sich gegenüber dem Hotel "Forsthaus", Schneeberger Straße 22 (B 101)

Die Nutzung...

Start Parkplatz am "Frohnauer Hammer"
Ziel Parkplatz am "Frohnauer Hammer"

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz am "Frohnauer Hammer" gehen wir bergan über die Albertstraße/Hauptstraße. Auf der Hauptstraße bleibend passieren wir die Rosenholz-Fundgrube und -halde, das alte Bergarbeiterwohnhaus an der Dorfstraße 62 und die "Bäuerin". Über die Alte Schlettauer Straße gelangen wir, vorbei am Sportplatz, an den Firstenweg. Hier empfiehlt sich ein Abstecher zur "Teufelskanzel" (ca. 150 m).
Vom Firstenweg hat man sehr schöne Ausblicke auf die Landschaft des Obererzgebirges. Wir erreichen den Buchholzer Stadtwald, der reich an bergmännischen Sachzeugen ist. Eine Vielzahl gut ausgeschilderter Wege macht den Aufenthalt in diesem Waldgebiet erholsam und abwechslungsreich.
den Rückweg treten wir über das "Türmchen" an. Eine kurze Rast ermöglicht uns eine wunderschöne Sicht auf den Pöhlberg. Über den Zick-Zack-Steig und die Karlsbader Straße mit "Heilige Drei Könige" und Haueisen-Lichtschacht" gelangen wir an die Waldschlößchenstraße. Park und Hotel laden zum Verweilen ein. Wir biegen nach links auf die Sehmatalstraße und gelangen so zum Ausgangspunkt zurück.

Details

Beste Jahreszeit
April , Mai , Juni , Juli , August , September , Oktober
Höhe
701 m
526 m

Eigenschaften

aussichtsreich
geologische Highlights
Einkehrmöglichkeit
Rundtour
familienfreundlich

Mehr Informationen finden Sie hier

zu den Details

Präsentiert mit freundlicher Unterstützung von:
Stadt Annaberg-Buchholz

Stadt Annaberg-Buchholz

Autor: Victoria Kalbitz

Lassen Sie sich inspirieren und merken Sie sich diese Seite für Ihren Besuch im Erzgebirge.

Sie haben sich diese Seite gemerkt!

Um Ihren Merkzettel zu verwalten oder die Seiten erneut anzuschauen, gehen Sie auf den Reiseplaner.