Tourismusverband Erzgebirge e.V.
Adam-Ries-Straße 16
09456 Annaberg-Buchholz

Gedacht. Gemacht. Gemeinsam - Gemeinsame Dachmarke für die Region Erzgebirge

18.11.2021

Mit einer gemeinsamen Dachmarke wird die Region Erzgebirge künftig nicht nur noch enger zusammenrücken, sondern vor allem gebündelt nach außen stärker auftreten.

Heute unterzeichneten Frank Vogel, Landrat des Erzgebirgskreises, Ines-Hanisch-Lupaschko, Geschäftsführerin des Tourismusverbandes Erzgebirge e.V. und Matthias Lißke, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Erzgebirge GmbH und zugleich Projektsteuerer des Regionalmanagements Erzgebirge eine Kooperationsvereinbarung, die den gemeinsamen Weg zur Dachmarke Erzgebirge besiegelt. Symbolisch trafen sich die Partner dazu auf dem Dach des Erzgebirges, auf dem Fichtelberg.

„Die Etablierung der Dachmarke Erzgebirge, unter der sich künftig Tourismusmarketing sowie Regional- und Standortmarketing vereinen, ist nicht nur der nächste, logische Schritt in der Markenentwicklung. Das neue Markendach stärkt im Besonderen auch die Wahrnehmung der Region nach innen und außen – sie fördert eine noch bessere Identifikation mit der Heimat und eine größere Wertschätzung des Lebens- und Erholungsraums Erzgebirge im Sinne einer progressiven Provinz. Oder anders ausgedrückt: Das Erzgebirge ist ein Ort, der alles hat, was es zum guten Leben und Urlaub machen braucht. Das Logo des Tourismusverbandes, bestehend aus Schlägel und Eisen, stellt hierfür die stärkste Symbolik. Es steht für den Stolz auf Bergbau, für die Tatkraft der Menschen und das Spannungsfeld zwischen Innovation und Tradition. Nun wird das TVE-Logo auf eine höhere Ebene als Dachmarke gehoben, unter dessen Dach das Regionalmanagement Erzgebirge ‚umzieht‘“, so Frank Vogel, der Landrat des Erzgebirgskreises zur Pressekonferenz.

 

>>Weiter zur Pressemitteilung<<

 

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

Sie haben sich diese Seite gemerkt!

Um Ihren Merkzettel zu verwalten oder die Seiten erneut anzuschauen, gehen Sie auf den Reiseplaner.