Tourismusverband Erzgebirge e.V.
Adam-Ries-Straße 16
09456 Annaberg-Buchholz

Stadtmuseum Aue

Ausstellung zur historischen Entwicklung der Stadt Aue mit wechelnden Sonderausstellungen.

Besucher der Großen Kreisstadt Aue-Bad Schlema, die sich über die historische Entwicklung des Auer Tales informieren wollen, können dies im Stadtmuseum Aue tun. Sehenswert ist schon das Museumsgebäude selbst. Das rekonstruierte und durch einen Anbau erweiterte Huthaus aus dem 17. Jahrhundert befindet sich inmitten einer ehemaligen Knappensiedlung am Fuße des Heidelberges. Dessen Massiv war vom 17. bis zum 18. Jahrhundert durch eine rege Bergbautätigkeit gekennzeichnet. Die ständige Ausstellung umfasst Präsentationen zur Lokalgeschichte sowie zum Auer Altbergbau. Empfehlenswert sind auch die Sonderausstellungen und die regelmäßigen Abendveranstaltungen. Näheres finden Sie unter www.stadtmuseum-aue.de.

Öffnungszeiten

Sonntag
  • 12:00 - 16:30
Dienstag
  • 10:00 - 18:00
Mittwoch
  • 10:00 - 18:00
Donnerstag
  • 10:00 - 18:00
Freitag
  • 10:00 - 18:00
Samstag
  • 10:00 - 16:30

Di bis Fr von 10.00 bis 18.00 Uhr

Sa von 10:00 bis 16:30 Uhr, So von 12:00 bis 16:30 Uhr

Mo Schließtag.

Preise

Erwachsene

1,50 €, mit Führung 2,00 €

Ermäßigt

0,50€

Familienkarte

2,10 €, mit Führung 2,60 €

 

Weitere Infos, z.B. Preise für Schulklassen und Abendveranstaltungen, finden Sie hier.

 

Anreise

Über die Autobahn

Über Bundesstraßen

Parken

Unmittelbar am Museumsgebäude befindet sich ein Parkplatz für PKW und Bus.

Von

Kontakt

Bergfreiheit 1 • 08280 Aue

+49 (0)3771-23654
info@stadtmuseum-aue.dehttp://www.stadtmuseum-aue.de

Mehr Informationen finden Sie hier

zu den Details

Präsentiert mit freundlicher Unterstützung von:
Tourismusverband Erzgebirge e.V.

Tourismusverband Erzgebirge e.V.

Lassen Sie sich inspirieren und merken Sie sich diese Seite für Ihren Besuch im Erzgebirge.

Sie haben sich diese Seite gemerkt!

Um Ihren Merkzettel zu verwalten oder die Seiten erneut anzuschauen, gehen Sie auf den Reiseplaner.