Tourismusverband Erzgebirge e.V.
Adam-Ries-Straße 16
09456 Annaberg-Buchholz

Preßnitztalbahn - Museumsbahn

In einem der landschaftlich schönsten Täler des Erzgebirges fährt eine Schmalspurbahn von Wolkenstein nach Jöhstadt - die  Preßnitztalbahn

In einem der landschaftlich schönsten Täler des Erzgebirges wurde 1892 eine Schmalspurbahn von Wolkenstein nach Jöhstadt eröffnet, die von 1984 bis 1986 stillgelegt und komplett rückgebaut wurde. Doch seit 1990 errichteten die Mitglieder der IG Preßnitztalbahn e.V. ein Teilstück zwischen Jöhstadt und Steinbach (9 km) in ehrenamtlicher Tätigkeit als Museumsbahn, die im Jahr 2000 feierlich eingeweiht wurde. Der ganze Stolz des Vereins sind die 6 betriebsfähigen Dampflokomotiven, davon drei der sächsischen Gattung IV K, und die zahlreichen detailgetreu restaurierten original sächsischen Personen- und Güterwagen. Charterfahrten auf Anfrage täglich möglich; Fahrräder, Wintersportgeräte, Kinderwagen und Rollstühle werden kostenfrei befördert.

 

Hier können Sie die ErzgebirgsCard erwerben.

Öffnungszeiten

Besichtigung täglich 9.00 - 15.00 Uhr möglich

Preise

ErzgebirgsCard:
2x freie Hin- und Rückfahrt Gesamtsstrecke

Kontakt

Am Bahnhof 78 • 09477 Jöhstadt

+49 37343 80807
verein@pressnitztalbahn.dehttp://www.pressnitztalbahn.de

Mehr Informationen finden Sie hier

zu den Details

Präsentiert mit freundlicher Unterstützung von:
Tourismusverband Erzgebirge e.V.

Tourismusverband Erzgebirge e.V.

Lassen Sie sich inspirieren und merken Sie sich diese Seite für Ihren Besuch im Erzgebirge.

Sie haben sich diese Seite gemerkt!

Um Ihren Merkzettel zu verwalten oder die Seiten erneut anzuschauen, gehen Sie auf den Reiseplaner.