Tourismusverband Erzgebirge e.V.
Adam-Ries-Straße 16
09456 Annaberg-Buchholz

Short UNESCO World Heritage tour

Experience mining tradition in the Altenberg holiday region and enjoy unique views of the Altenberger Pinge or visit the mining museum in Altenberg.


Sie starten am Altenberger Bahnhof und laufen über die Dippoldiswalder Straße. Weiter geht es auf der Hirschsprunger Straße - nach ca. 150 m biegen Sie nach rechts ab. Nun kommen Sie auf den Weg, welcher Sie vorbei am Meridianstein führt. Hier kommen Sie automatisch auf den Bergbaulehrpfad, welchem Sie rund um die Pinge folgen. Sie gelangen ans Bergbaumuseum Altenberg. Dann geht es weiter über die Geisingstraße und zum AL-Schacht. Leicht rechts wandern Sie nun auf den Aschergrabenweg, welchen Sie in Richtung Zinnwald folgen. Hier kommen Sie am Besucherbergwerk Zinnwald vorbei. Weiter geht es auf den Langen Gassenweg in Richtung Altenberg. Überqueren Sie die B170 und machen einen kurze Abstecher zum Arno-Lippmann-Schacht. Danach geht es wieder zurück auf die Bergstraße, weiter über den Querweg (Aussichtspunkt Pinge). Dann geht es durch den Kurpark zurück zum Ausgangspunkt.

Details of the selected route

Difficulty medium
Length 10,7 km
Duration 2:55 h
Ascent 152 m
Descent 160 m

Waypoints

i
Foto: Egbert Kamprath,
Altenberg

Tourist information ...

Visit our Tourist Information office in Altenberg, located in the former train station building in the...
Altenberg

Mining Museum Altenberg ...

Minig museum provides a remarkable insight into the history of mining in the Ore Mountains.  Belong to...
i
Foto: Philip Maethner,
Altenberg OT Zinnwald-Georgenfeld

Visitor Mine "Vereinigt...

A journey that leads you into the past – Visitor mine. Belong to the unique mountain cultural landscape,...
i
Foto: Phillip Maethner,
Altenberg

Altenberger Pinge with mining...

The Altenberg Pinge is the largest of its kind in the eastern Ore Mountains and its existence testifies...
Altenberg

Zwitterstocks Tiefer...

Die Gruben am sogenannten „Neufang“ östlich der Altenberger Pinge wurden bereits im Jahr 1472...

i
Foto: Phillip Maethner,
Altenberg

Arno-Lippmann-Schacht ...

Das Fördergerüst gehört neben der gewaltigen Pinge zu den markantesten Wahrzeichen des Altenberger...
Start Altenberg (Bahnhof)
Destination Altenberg (Bahnhof)

Directions

Altenberg Bahnhof - Dippoldiswalder Straße - Bergbaulehrpfad - Bergbaumuseum - Aschergraben - Besucherbergwerk Zinnwald - Langegassenweg - B170 überqueren - Arno-Lippmann-Schacht - Bergstraße - Querweg - Altenberg Bahnhof

Details

Fitness
Experience
Countryside/Landscape
Best season
, , , , , , , ,
Height
807 m
697 m

Features & Benefits

aussichtsreich
geologische Highlights
Einkehrmöglichkeit
Rundtour
familienfreundlich

You can find more information here

to the details

Presented with kind support from:
Tourist-Information Altenberg

Tourist-Information Altenberg

Author: Tourist-Information Altenberg

Be inspired and remember this page for your visit in the Ore Mountains.

You bookmarked this page!

To manage your wish list or view pages again, go to the travel planner.