Tourismusverband Erzgebirge e.V.
Adam-Ries-Straße 16
09456 Annaberg-Buchholz

Bergbaumuseum in Oelsnitz/Erzgebirge

Industriegeschichte authentisch und familienfreundlich

Eintauchen in eine fremde Welt. Wissen durch Erleben erweitern. Museumsbesuch am authentischen Ort: Das Bergbaumuseum in Oelsnitz/Erzgebirge ist mehr als ein Museum, das an längst vergangene Zeiten erinnert, Zeitzeugen bewahrt und Geschichte vermittelt. Das Museum am Rande des Erzgebirges beleuchtet die Geschichte der Steinkohle in all ihren Facetten. Im Steinkohlenwald werden die Besucher in das Zeitalter des Karbons versetzt, erfahren eindrucksvoll in einer Videoanimation alles über die Entstehung des Schwarzen Diamanten. Das Museum ist aber auch Anschauungsbergwerk, in dem sich Besucher unter Tage wähnen und trotzdem die hohen Sicherheitsstandards eines Museums genießen. Im ehemaligen Karl-Liebknecht-Werk gibt es Einblicke in die sächsische Industriegeschichte, wird die einzige funktionstüchtige Dampfmaschine Sachsens gezeigt und wird Familienfreundlichkeit mit Spielecke, Wickelmöglichkeit, günstigen Familienkarten und mit dem Erlebnisspielplatz Zwergenschacht im Außenbereich groß geschrieben.

Öffnungszeiten

Aufgrund von Sanierungs- und Umbaumaßnahmen bleibt das Museum bis 24.04.2020 geschlossen.

Preise

Ausstellungsbesuch ohne Führung

Erwachsene: 7,00 Euro

Ermäßigte (Kinder, Jugendliche unter 18 Jahren, Schwerbeschädigte, Azubis, Wehrdienstleistende, Studenten sowie Empfänger von Leistungen gem. SGBII und SGB XII):  4,50 Euro

Familienkarte: 15,00 Euro

Gruppe ab 10 Personen, Erwachsene: 6,50 Euro     

Gruppe ab 10 Personen, Ermäßigte: 4,10 Euro

Ausstellungsbesuch mit Führung durch das Anschauungsbergwerk

Erwachsene: 8,00 Euro

Ermäßigte (Kinder, Jugendliche unter 18 Jahren, Schwerbeschädigte, Azubis, Wehrdienstleistende, Studenten sowie Empfänger von Leistungen gem. SGBII und SGB XII):  5,50 Euro

Familienkarte: 20,00 Euro

Gruppe ab 10 Personen, Erwachsene: 7,50 Euro

Gruppe ab 10 Personen, Ermäßigte: 5,00 Euro

Anreise

über die Autobahn A72
bis Abfahrt Stollberg-West, dann Richtung Oelsnitz/Erzgebirge bzw. Lugau und der Ausschilderung folgen

über die Autobahn A4
Abfahrt Hohenstein-Ernstthal, dann Richtung Lugau, ab Lugau der Ausschilderung folgen

aus dem Erzgebirge kommend
zunächst der Ausschilderung in Richtung Zwickau oder Chemnitz folgen, dann über die A72 wie oben beschrieben; oder direkt der Ausschilderung in Richtung Stollberg folgen, von Stollberg nach Oelsnitz/ Erzgebirge und der Ausschilderung folgen 

Parken

Parkplätze direkt am Musuem sind vorhanden

Von

Kontakt

Pflockenstr. 28 • 09376 Oelsnitz/Erzgebirge

(0049) 37298 9394-0 • (0049) 37298 9394-49
info@bergbaumuseum-oelsnitz.dehttp://www.bergbaumuseum-oelsnitz.de

Mehr Informationen finden Sie hier

zu den Details

Präsentiert mit freundlicher Unterstützung von:
kul(T)our-Betrieb des Erzgebirgskreises

kul(T)our-Betrieb des Erzgebirgskreises

Autor: Jan Färber

Lassen Sie sich inspirieren und merken Sie sich diese Seite für Ihren Besuch im Erzgebirge.

Sie haben sich diese Seite gemerkt!

Um Ihren Merkzettel zu verwalten oder die Seiten erneut anzuschauen, gehen Sie auf den Reiseplaner.