Tourismusverband Erzgebirge e.V.
Adam-Ries-Straße 16
09456 Annaberg-Buchholz

Erlebnistour für die Familie "Dörfelbach"

Markierung: Reiterlein


Auf einer Strecke von ca. 5 Kilometer kann die ganze Familie Wissenswertes aus der Natur erfahren und Spaß und Spiel im Freien erleben. Auf dem Rundwanderweg warten 8 Erlebnis – Stationen und 2 Stempelstellen des Aktionsheftes „Auf Erlebnistour mit dem Olbernhauer Reiterlein“ - erhältlich in der Tourist-Information. 

Station 01: Leben am Wasser

Station 02: Wassertretstelle

Station 03: Spannendes über die Buche

Station 04: Rund um's Holz

Station 05: Baumquiz

Station 06: Echoplatz

Statíon 07: Graue Zellen

Station 08: Zapfenwurf

Station A: Stempelstation 09 (Basteifelsen)

Station B: Stempelstation 10 (Anton-Günther-Stein)

Details zur ausgewählten Route

Schwierigkeit leicht
Strecke 5,5 km
Dauer 1:38 h
Aufstieg 173 m
Abstieg 173 m

Wegpunkte

i
Foto: Tourismusverein Olbernhau e. V.
Olbernhau

Freibad Olbernhau ...

Idyllisch gelegen mit Liegewiese und Schatten spendenden Bäumen befindet sich neben dem Hallenbad das...

i
Foto: Tourismusverein Olbernhau e. V.
Olbernhau

Anton-Günther-Stein ...

Am 5. Juni 1937 wurde auf der Hainberghöhe am Rübenauer Weg ein schlichter Gedenkstein für den...

i
Foto: Tourismusverein Olbernhau e. V.
Olbernhau

Echoplatz

Station 06 der Erlebnistour für die Familie "Dörfelbach"

i
Foto: Tourismusverein Olbernhau e. V.
Olbernhau

Dörfelbachteich ...

Station 01 der Erlebnistour für die Familie "Dörfelbach" 

Start Parkplatz Dörfelstraße, 09526 Olbernhau
Ziel Parkplatz Dörfelstraße

Wegbeschreibung

Sie folgen der Markierung „Olbernhauer Reiterlein“ ab dem Gasthof Löser, wo die gegenüberliegende Dörfelstraße beginnt. Nach Überqueren der Bahnlinie biegen Sie nach ca. 200 Metern links ab um dann gleich wieder rechts in den Bruchbergweg einzubiegen. Auf diesem laufen Sie dann bis zum Wald. Am Dörfelbachteich ist die erste Erlebnisstation. Zurück auf dem Hauptweg gehen Sie vorbei am „Basteifelsen“, dem Schaaldenkmal bis zur Kreuzung Hammerweg/Königsweg. Über den Rübenauer Weg, vorbei am „Anton Günther Stein“ und der Skihütte, gehen Sie über einen Wiesenpfad talwärts bis zum Heidenweg und zurück bis zur Dörfelstraße.

 

Details

Kondition
Schwierigkeit
Erlebnis
Landschaft
Beste Jahreszeit
April , Mai , Juni , Juli , August , September , Oktober
Höhe
635 m
462 m

Eigenschaften

Einkehrmöglichkeit
Rundtour
familienfreundlich

Mehr Informationen finden Sie hier

zu den Details

Präsentiert mit freundlicher Unterstützung von:
Tourismusverband Erzgebirge e.V.

Tourismusverband Erzgebirge e.V.

Autor: Ronny Schwarz

Lassen Sie sich inspirieren und merken Sie sich diese Seite für Ihren Besuch im Erzgebirge.

Sie haben sich diese Seite gemerkt!

Um Ihren Merkzettel zu verwalten oder die Seiten erneut anzuschauen, gehen Sie auf den Reiseplaner.