Tourismusverband Erzgebirge e.V.
Adam-Ries-Straße 16
09456 Annaberg-Buchholz

Ein Besuch beim Sauensäger in Blockhausen

Im Wald bei Dorfchemnitz liegt Blockhausen. Die Naturidylle mit imposanten Hütten und dem längsten Tisch der Welt genießt weltweiten Ruf  - auch wegen der Kettensägen-Schnitzereien auf international höchstem Niveau.


Am Parkplatz an der Buswendschleife zwischen Mulda und Dorfchemnitz kann Ihre Wanderung nach Blockhausen beginnen.

Nach ca. 20 Minuten, vielen Ausruhmöglichkeiten und Interessanten Figuren erreichen Sie Blockhausen.

Überall auf den Wegen zur Hütte oder im Gelände von Blockhausen finden Sie Kettensägenkunst vom Feinsten.

Details zur ausgewählten Route

Strecke 3,9 km
Dauer 1:09 h
Aufstieg 132 m
Abstieg 132 m
Start Parkplatz an der Buswendeschleife zwischen Mulda und Dorfchemnitz
Ziel Parkplatz an der Buswendeschleife zwischen Mulda und Dorfchemnitz

Details

Beste Jahreszeit
Januar , Februar , März , April , Mai , Juni , Juli , August , September , Oktober , November , Dezember
Höhe
605 m
472 m

Eigenschaften

Einkehrmöglichkeit
Rundtour
familienfreundlich

Mehr Informationen finden Sie hier

zu den Details

Präsentiert mit freundlicher Unterstützung von:
Tourismusverband Erzgebirge e.V.

Tourismusverband Erzgebirge e.V.

Autor: Birgit Drechsler, Tourismusverband Erzgebirge e.V.

Lassen Sie sich inspirieren und merken Sie sich diese Seite für Ihren Besuch im Erzgebirge.

Sie haben sich diese Seite gemerkt!

Um Ihren Merkzettel zu verwalten oder die Seiten erneut anzuschauen, gehen Sie auf den Reiseplaner.