Tourismusverband Erzgebirge e.V.
Adam-Ries-Straße 16
09456 Annaberg-Buchholz

Wildparktour

 

Familienwanderung vom Bahnhof Altenberg auf den Geisingberg, bergab bis zum Wildpark Osterzgebirge,

Rückfahrt mit der Müglitztalbahn

 

Bergbaude Geisingberg Tipp in der Corona Zeit:

Aktuelle Öffnungszeiten: www.geisingberg.de


Vom Bahnhof Altenberg (Tourist-Information ) haltet ihr euch links , lauft Richtung EDEKA , überquert die Straße die nach Hirschsprung führt und folgt der Markierung  zum Geisingberg ( 824m) . Der Geisingberg ist zu jeder Jahreszeit ein beliebtes Wanderzeil. Besonders empfehlenswert ist eine Besteigung des Louisenturms, bei Fernsicht, da man das herrliche Panorama des Elbsandsteingebirges voll genießen kann. Für den botanisch interessierten Wanderer bieten die Hänge des Geisingberges in ihrer Vielfalt an geschützeten Pflanzen eine einzige Kostbarkeit. ( Bsp: Himmelschlüssel, Seidelbast, Maiglöckchen, Arnika, Trollblume, Türkenbundlilie, Knabenkraut, Akelei und Fingerhut)

Wenn der Frühling die Sonne den schwarzen Basalt erwärmt, trifft man auf Zauneidechsen, Ringelnattern, Blindschleichen und Kreuzottern. An regnerischen Tagen kann man mit etwas Glück den selten gewordenen Feuersalamander an Wegrändern entdecken. Der gesamte Geisingberg und große Teile seiner angrenzenden Hänge stehen unter Naturschutz. Dies sollte jeder Besucher respektieren und sich bei seinen Wanderungen an die reichlich vorhanden Wege halten.

Bergab folgt ihr der grünen Markierung /Kammweg  bis zur Gabelung nach dem Geisingborn, hier links abbiegen, der Wegmarkierung  grüner Punkt folgen bis an den Lerchenhübel. Hier nach rechts auf den Weg "Hohe Straße" biegen, gerade aus weiter laufen bis zur Weggabelung an der es links nach Bärenstein und rechts  Richtung Geisinggrund geht.  Sie folgen dem Weg rechts in den Geisinggrund und kommen unterhalb des Wildparkes Osterzgebirge heraus.

Nach Altenberg zurück oder Rtg. Dresden empfehlen wir die Müglitztalbahn. Dieses fährt aller Stunden.  www.vvo-online.de

 

 

 

Details zur ausgewählten Route

Schwierigkeit mittel
Strecke 5,7 km
Dauer 1:37 h
Aufstieg 60 m
Abstieg 299 m

Wegpunkte

i
Foto: Urlaubsregion Altenberg,
Altenberg

Bergbaude Geisingberg ...

 Genießen Sie die preiswerte Hausmannskost in gemütlichem Ambiente - in der Bergbaude Geisingberg

...
i
Foto: Phillip Maethner,
ST Geising

Wildpark Osterzgebirge ...

Entdecken Sie auf der großen Parklandschaft die heimische Tierwelt in ihrer natürlichen Umgebung.  Neben...

i
Foto: Tourist-Info-Büro Mitarbeiter,

Geisingberg

Ein Gipfel der "14 Achttausender im Osterzgebirge" - das Himalaya im Osterzgebirge!

Höhe: 824 m

...
i
Foto: Urlaubsregion Altenberg,
Altenberg

Historische Sammlung...

Heimatkundliche Ausstellung in den Historischen Sammlungen Altenberg, zum Thema: "Vom Kriegsende im...
Start Bahnhof Altenberg
Ziel Wildpark Osterzgebirge

Details

Kondition
Schwierigkeit
Erlebnis
Landschaft
Beste Jahreszeit
April , Mai , Juni , Juli , August , September , Oktober
Höhe
811 m
519 m

Eigenschaften

aussichtsreich
geologische Highlights
faunistische Highlights
Einkehrmöglichkeit
botanische Highlights
Gipfel-Tour
familienfreundlich
Von A nach B

Mehr Informationen finden Sie hier

zu den Details

Präsentiert mit freundlicher Unterstützung von:
Tourismusverband Erzgebirge e.V.

Tourismusverband Erzgebirge e.V.

Autor: Tourismusverband Erzgebirge e.V.

Lassen Sie sich inspirieren und merken Sie sich diese Seite für Ihren Besuch im Erzgebirge.

Sie haben sich diese Seite gemerkt!

Um Ihren Merkzettel zu verwalten oder die Seiten erneut anzuschauen, gehen Sie auf den Reiseplaner.