Das Erzgebirge
Tourismusverband Erzgebirge e.V.
Adam-Ries-Straße 16
09456 Annaberg-Buchholz

„Mehr als Theorie und Praxis. Deutsche Uhrmacherschule Glashütte 1878 – 1951“ Neue Sonderausstellung

Ausstellung

5.5.2018, 10:00 Uhr–6.1.2019, 17:00 Uhr

Im Jubiläumsjahr 2018 bietet das Deutsche Uhrenmuseum Glashütte eine Vielzahl von Veranstaltungen und museumspädagogischen Aktionen an.

Begleitend zu den "Tagen der offenen Tür" der "Uhrmacherschule Alfred Helwig" der Manufaktur Glashütte Original bietet das Uhrenmuseum zur Eröffnung öffentliche Führungen durch die Sonderausstellung "Mehr als Theorie und Praxis" an. 

Sonderausstellung "Mehr als Theorie und Praxis. Deutsche Uhrmacherschule Glashütte 1878 – 1951“.

Der Rundgang bietet einen Überblick zum Leben und Lernen der Schüler, Lehrer und Direktoren und zeigt die Bedeutung der Lehre an der Deutschen Uhrmacherschule Glashütte bis heute auf.

Wie sah eine Ausbildung zum Uhrmacher vor mehr als 100 Jahren aus? Wie erlernte man diesen Beruf ohne Strom, Maschinen und Computer; ein einem weit abgelegenen Tal?

Wie empfanden die Schüler ihre Zeit an der Uhrmacherschule in Glashütte? Mit welchen Gedanken schauten sie auf ihr "Musenstädtchen" zurück?

Anhand von einmaligen Schülerarbeiten, wie Taschen-, Pendel- und Armbanduhren, Marine-Chronometern, Gangmodellen, feinmechanischen Instrumenten, Zeichnungen, Zeitzeugendokumenten und Multimediastationen können Sie selbst in die Zeit zwischen 1878 und 1951 eintauchen und entdecken, was das Leben an dieser Schule zu so viel mehr gemacht hat, als nur das Erlernen von Theorie und Praxis

 

Zur Ausstellung erscheint das zweisprachige Begleitbuch "Deutsche Uhrmacherschule Glashütte", welches im Museums- und Online-Shop erhältlich ist.

Preise

5€ Führungsgebühr zuzüglich Museumseintritt

Anmeldung erforderlich

Kontakt

Schillerstraße 3A
01768 Glashütte


Webseite : http://www.uhrenmuseum-glashuette.com/

Präsentiert mit freundlicher Unterstützung von:
Tourismusverband Erzgebirge e.V.

Tourismusverband Erzgebirge e.V.

Lassen Sie sich inspirieren und merken Sie sich diese Seite für Ihren Besuch im Erzgebirge.

Sie haben sich diese Seite gemerkt!

Um Ihren Merkzettel zu verwalten oder die Seiten erneut anzuschauen, gehen Sie auf den Reiseplaner.