Tourismusverband Erzgebirge e.V.
Adam-Ries-Straße 16
09456 Annaberg-Buchholz

Informationen für Mitglieder

Liebe Mitglieder,

auf dieser Seite ergänzen wir fortlaufend wichtige Links und Initiativen zur gemeinsamen Bewältigung des Corona-Virus. Zudem erhalten Sie aktuelle Informationen und Neuigkeiten auch stets per Sonder-Newsletter und Sondermailings. Für Anfragen oder Anregungen stehen wir Ihnen selbstverständlich gern telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung.

Sächsische Corona-Schutzverordnung vom 08.01.2021

Auf der Grundlage der Beschlüsse der Bund-Länder-Konferenz vom 05.01.2021 wurde die Sächsische Corona-Schutzverordnung am 08.01.2021 erneut angepasst. Die Regelungen gelten zunächst bis zum 07.02.2021.

Die wichtigsten Eckpunkte bleiben folgende:
Kontaktbeschränkungen (Treffen mit max. einer Person aus einem weiteren Hausstand (Ausnahmen für die Beaufsichtigung v. Kindern unter 14 Jahren und Pflege v. Angehörigen)
- Anhaltende Schließung von Freizeit- und Kultureinrichtungen sowie Gastronomiebetrieben und Geschäften
- Schließung von Schulen & Kindertageseinrichtungen
-
 Verbot zur Bereitstellung von Übernachtungsangeboten, mit Ausnahme von Übernachtungen aus notwendigen beruflichen, sozialen oder medizinischen Anlässen
- Ausweitung der Maskenpflicht
- Ausgangsbeschränkungen und Ausgangssperre zwischen 22 und 6 Uhr

 

>>Neue Sächsische Corona-Schutzverordnung vom 08.01.2021<<

Bund-Länder-Beschluss vom 05.01.2021

Nach den Festlegungen der Bund-Länder-Konferenz wurde der bundesweite Lockdown verlängert. 

Die wichtigsten Eckpunkte des Beschlusses sind folgende:
Kontaktbeschränkungen (Treffen mit bis zu einer Person aus einem weiteren Hausstand)
- Anhaltende Schließung von Freizeit- und Kultureinrichtungen sowie Gastronomiebetrieben und Geschäften
- Schließung von Schulen & Kindertageseinrichtungen
-
 Verbot zur Bereitstellung von Übernachtungsangeboten, mit Ausnahme von Übernachtungen aus notwendigen beruflichen, sozialen oder medizinischen Anlässen
- Ausgangsbeschränkungen im 15km-Radius für Hotspot-Gebiete


>>Beschluss vom 05.01.2021<<

Aktuelle Sächsische Corona-Quarantäne-Verordnung

In der Sächsischen Corona-Quarantäne-Verordnung mit Stand vom 31.12.2020 finden Sie alle Regelungen rund um die Quarantänepflicht für Einreisende aus Risikogebieten (Ausland):
>>Zur Corona-Quarantäne-Verordnung<<

Ab dem 18.01.2021 gilt zusätzlich Folgendes für Grenzpendler:

"Grenzpendler und Grenzgänger, d.h. alle Personen, die aus Sachsen in die Nachbarländer oder umgekehrt einreisen, um zu arbeiten, einer Ausbildung nachzugehen oder um zu studieren, müssen sich regelmäßig und auf eigene Kosten (z.B. durch den Arbeitgeber) testen lassen, mindestens einmal wöchentlich."

Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten

Außerordentliche Novemberhilfe

Die Hilfe ist als außerordentliche Wirtschaftshilfe des Bundes gedacht für Unternehmen, Betriebe, Selbständige, Vereine und Einrichtungen, deren Betrieb aufgrund der verschärften Corona-Maßnahmen ab dem 2. November 2020 temporär geschlossen wurde. Die Auszahlung erfolgt als einmalige Kostenpauschale. Auszahlungsbeginn: Die Antragstellung kann ab der letzten Novemberwoche voll elektronisch über die Überbrückungshilfe-Plattform erfolgen.

>>FAQ zu den Außerordentlichen Wirtschaftshilfen

>>Zur Antragstellung

Außerordentliche Dezemberhilfe

Aufgrund der weiter andauernden Schließung von Betrieben wird die außerordentliche Novemberhilfe auf den Monat Dezember ausgeweitet. 

>>Weitere Informationen zur Antragsberechtigung und Antragsstellung

Ausweitung der KfW-Förderprogramme

Die Bundesregierung hat das KfW-Sonderprogramm bis zum 30. Juni 2021 verlängert, darunter auch den KfW-Schnellkredit. Soloselbständige und Unternehmen mit bis zu 10 Beschäftigten können damit ab sofort einen KfW-Schnellkredit über ihre Hausbanken beantragen, der Kreditrahmen beträgt bis zu 300.000 Euro, abhängig von dem im Jahre 2019 erzielten Umsatz. Wichtig: Der Bund übernimmt das vollständige Kreditausfallrisiko und stellt die Hausbanken von der Haftung frei. Möglich ist ab dem 16. November auch die vorzeitige anteilige Tilgung ohne Vorfälligkeitsentschädigung.

>>Weitere Informationen

Überbrückungshilfe II

Die Überbrückungshilfe II umfasst die Fördermonate September bis Dezember 2020. Anträge für diesen Zeitraum können ab sofort gestellt werden. Die Antragsfrist endet am 31. Dezember 2020. Künftig können bereits Unternehmen, deren Umsatz um 30 Prozent gegenüber dem Vorjahr eingebrochen ist, Überbrückungshilfen beantragen. Die Antragstellung wird auch weiterhin auf digitalem Weg und durch einen "prüfenden Dritten" (Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, vereidigter Buchprüfer, Rechtsanwalt) erfolgen.

>>Weitere Informationen

Überbrückungshilfe III

Da in vielen Wirtschaftszweigen die Geschäftstätigkeit weiterhin nur eingeschränkt möglich sein wird, haben sich Bundesfinanzminister Olaf Scholz und Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier darauf verständigt, die bisherige Überbrückungshilfe bis Ende Juni 2021 zu verlängern und noch einmal deutlich auszuweiten. 

>>Term Sheet Überbrückungshilfen III

Tourismuswirtschaftliche Initiativen und Plattformen

DEHOGA-Plattform für Gastgeber und Restaurantbesitzer zur Sammlung von Liefer- und Abholservices

Mit der Plattform der LOKALHELDEN Sachsen bietet der DEHOGA Gastronomen und Gastgebern die Möglichkeit, Ihre Liefer- und Abholservices anzubieten und damit flächendeckend Gäste und Kunden zu erreichen.

>>Zur Plattform<<

 

Online-Plattform der IHK "Unternehmer helfen Unternehmen" zur gegenseitigen Unterstützung 

Die IHK Chemnitz bietet regionalen Unternehmen ab sofort mit der neuen Online-Plattform „Unternehmer helfen Unternehmern" eine weitere Möglichkeit zur Unterstützung und Solidarität untereinander. Es geht um gegenseitige Hilfe in der Krise. Diese reicht von der reinen Arbeitskraft über unterstützende Dienstleistungen bis hin zu Waren oder Rohstoffen.

>>Zur Plattform<<

 

Online-Plattform des Regionalmanagements Erzgebirge "Gemeinsam mit hERZ"

Um regionale Händler, Gastronomen und Dienstleister zu unterstützen, hat das Regionalmanagement Erzgebirge eine digitale Ladenstraße für die Erzgebirgsregion geschaffen. Diese bildet die Angebote der einzelnen Akteure zusammengefasst ab. Sehr gern können Sie die individuellen Angebote Ihres Unternehmens ergänzen!

>>Zur digitalen Ladenstraße<<

 

Online-Shop der Sparkasse für Gutscheine für von Umsatzeinbußen betroffene Geschäfte

Auf der Plattform können sich Unternehmen registrieren, die unmittelbar von der Coronakrise betroffen sind, explizit auch Gastronomie und Hotellerie. Kunden können direkt online Gutscheine der Unternehmen erwerben und somit den Handel aktiv unterstützen.

>>Zum Onlineshop<<

Kommunikationsempfehlungen

Gerade in der jetzigen Situation ist es wichtig, eine zielgerichtete Kommunikation mit Kunden und Gästen aufrecht zu erhalten.
Im folgenden Leitfaden der Firma comigo-Tourismusberatung sind praktische Hinweise zur Kommunikation mit Ihren Gästen und Kunden während der Corona-Krise enthalten:

>>Zur Checkliste<<

Ergebnisse der Digitalen Stammtische

In speziell zur Corona-Krise ins Leben gerufenen digitalen Stammtischen tauschen wir uns regelmäßig in kleinen Clustern zur aktuellen Lage in den Betrieben, den Neuigkeiten auf Landes- und Bundesebene sowie wichtigen Branchenforderungen aus. 
Die Erkenntnisse unserer Stammtische binden wir zielgerichtet in unsere Gespräche auf Landes- und Bundesebene ein!

Haben Sie Interesse an einer Teilnahme? Setzen Sie sich gern mit uns in Verbindung!
(Tel. 03733/18800-16, E-Mail: v.kalbitz@erzgebirge-tourismus.de)

 

Ergebnisprotokolle Hotelier-Stammtische (ab Januar 2021)

 >>Stammtisch am 15.01.2021<<

Ergebnisprotokolle Kleinvermieter-Stammtische (ab Januar 2021)

 >>Stammtisch am 15.01.2021<<

Ergebnisprotokolle Tourist-Informationen-Stammtische

>>Stammtisch am 29.04.2020<<

>>Stammtisch am 12.05.2020<<

>>Stammtisch am 28.05.2020<<

>>Stammtisch am 01.07.2020<<

Ergebnisprotokolle Freizeiteinrichtungen-Stammtische

>>Stammtisch am 08.05.2020<<

>>Stammtisch am 15.06.2020<<

Sie haben sich diese Seite gemerkt!

Um Ihren Merkzettel zu verwalten oder die Seiten erneut anzuschauen, gehen Sie auf den Reiseplaner.