Tourismusverband Erzgebirge e.V.
Adam-Ries-Straße 16
09456 Annaberg-Buchholz

Informationen für Mitglieder

Liebe Mitglieder,

auf dieser Seite ergänzen wir fortlaufend wichtige Links und Initiativen zur gemeinsamen Bewältigung des Corona-Virus. Zudem erhalten Sie aktuelle Informationen und Neuigkeiten auch stets per Sonder-Newsletter und Sondermailings. Für Anfragen oder Anregungen stehen wir Ihnen selbstverständlich gern telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung.

Aktuelle Allgemeinverfügung für den Erzgebirgskreis

Aufgrund des überschrittenen Schwellenwerts von 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner wurde für den Erzgebirgskreis am 12.10.2020 eine neue Allgemeinverfügung erlassen.

Die wichtigsten Änderungen für den Tourismus im Überblick:

• Verpflichtung zur Erhebung personenbezogener Daten bei Veranstaltungen, in Sportstätten, in der Gastronomie und bei der Beherbergung/Hotels und bei Ansammlungen im öffentlichen Raum

• Begrenzung der Personenzahl für Feierlichkeiten und private Zusammenkünfte

- in eigener Häuslichkeit 25 Personen

- in geschlossenen/auch angemieteten Räumen 50 Personen

- unter freiem Himmel 100 Personen

• Begrenzung der Personenzahl Zusammenkünfte und Ansammlungen im öffentlichen Raum

- mit eigenem Hausstand, in Begleitung Partner/in und

- Angehörigen eines weiteren Hausstandes oder

- mit bis zu 5 weiteren Personen

Die allgemeinen Hygieneregelungen nach der AHA-Formel gelten weiterhin.

>> Zur Allgemeinverfügung des Erzgebirgskreises <<

Aktuelle Sächsische Corona-Schutzverordnung

Touristisch motivierte Reisen nach Sachsen sind unter Beachtung der Regelungen der aktuellen sächsischen Corona-Schutzverordnung vom 29.09.2020 gestattet. Beherbergungs-, Gastronomiebetriebe sowie Kultur- und Freizeiteinrichtungen sind geöffnet. Bitte informieren Sie sich über eventuelle Einschränkungen oder Hygienevorschriften vor Ort!

Bitte beachten Sie, dass Gäste aus Corona-Hotspots (Gebiete mit kumulativ mehr als 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern innerhalb der letzten 7 Tage) nicht in einem Beherbergungsbetrieb untergebracht werden dürfen. Eine Ausnahmeregelung besteht lediglich, wenn durch ein ärztliches Zeugnis, welches maximal 48h vor Anreise erstellt wurde, nachgewiesen werden kann, dass keine Anhaltspunkte für das Vorliegen einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 vorhanden sind.

>> Amtliche Bekanntmachungen zum Thema Coronavirus in Sachsen <<

Aktuelle Sächsische Corona-Quarantäne-Verordnung

In der Sächsischen Corona-Quarantäne-Verordnung mit Stand vom 29.09.2020 finden Sie alle Regelungen rund um die Quarantänepflicht für Einreisende aus Risikogebieten (Inland/Ausland):

>>Zur Corona-Quarantäne-Verordnung<<


Länderregelungen zur Quarantänepflicht nach Aufenthalt in innerdeutschen Risikogebieten

Ob sich Gäste nach Aufenthalt in einem Risikogebiet, in Quarantäne begeben müssen, regelt die jeweilige Verordnung der Bundesländer. Eine Übersicht dazu finden Sie unter:

 

https://www.adac.de/news/beherbergungsverbot-corona-hotspots/

 

 

Schutz- und Hygienevorschriften zur Wiedereröffnung

Allgemeinverfügung zur Anordnung von Hygieneauflagen zur Verhinderung der Verbreitung des Corona-Virus

>>Zur sächsischen Allgemeinverfügung<<

DEHOGA-Checklisten für Beherbergungs- und Gastronomiebetriebe

Seit dem 15.05.2020 dürfen Beherbergungs- und Gastronomiebetriebe unter Einhaltung besonderer Hygienevorschriften den Betrieb wieder aufnehmen. Der DEHOGA Sachsen stellt dafür auf seiner Website wichtige Checklisten sowie Dokumente zu den Hygieneauflagen bereit
>>Zu den Dokumenten<<

 

DTV-Orientierungshilfen für touristische Betriebe

Um alle Tourismusakteure und Leistungsträger optimal auf die anstehende Phase der Öffnung touristischer Angebote gut vorbereiten zu können, hat der Deutsche Tourismusverband gemeinsam mit den Fachverbänden/-organisationen und Unternehmen im Deutschlandtourismus Orientierungshilfen für Schutz- und Hygienekonzepte gebündelt.

Die Konzepte stellen lediglich Empfehlungen dar und ersetzen keine behördlichen Abnahmen oder Beratungen durch das Gesundheitsamt.

Die Übersicht wird fortlaufend aktualisiert und um neue Konzepte ergänzt.

>>Zu den Orientierungshilfen<<

Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten

Überbrückungshilfe für kleine und mittelständische Unternehmen
Kleinen und mittelständischen Unternehmen werden durch die Überbrückungshilfe des Bundes direkte und nicht rückzahlbare Zuschüsse für betriebliche Fixkosten für die Monate Juni bis August 2020 gewährt.

>>Weitere Informationen<<
>>Zur Beantragung<<
>>Checkliste zur Überprüfung der Antragsberechtigung<<


Für Kleinstunternehmer und Freiberufler

Förderprogramm des Bundes: Bundeshilfsprogramm

Förderprogramm des Freistaates Sachsen "Sachsen hilft sofort" 

 

Für mittelständische Unternehmen

Förderprogramm des Bundes für den Mittelstand

Erweiterung des Förderprogramms "Sachsen hilft sofort" des Freistaates Sachsen für den Mittelstand

Tourismuswirtschaftliche Initiativen und Plattformen

DEHOGA-Plattform für Gastgeber und Restaurantbesitzer zur Sammlung von Liefer- und Abholservices

Mit der am 08. April ins Leben gerufenen Plattform bietet der DEHOGA Gastronomen und Gastgebern die Möglichkeit, Ihre Liefer- und Abholservices anzubieten und damit flächendeckend Gäste und Kunden zu erreichen.

>>Zur Plattform<<

 

Online-Plattform der IHK "Unternehmer helfen Unternehmen" zur gegenseitigen Unterstützung 

Die IHK Chemnitz bietet regionalen Unternehmen ab sofort mit der neuen Online-Plattform „Unternehmer helfen Unternehmern" eine weitere Möglichkeit zur Unterstützung und Solidarität untereinander. Es geht um gegenseitige Hilfe in der Krise. Diese reicht von der reinen Arbeitskraft über unterstützende Dienstleistungen bis hin zu Waren oder Rohstoffen.

>>Zur Plattform<<

 

Online-Plattform des Regionalmanagements Erzgebirge "Gemeinsam mit hERZ"

Um regionale Händler, Gastronomen und Dienstleister zu unterstützen, hat das Regionalmanagement Erzgebirge eine digitale Ladenstraße für die Erzgebirgsregion geschaffen. Diese bildet die Angebote der einzelnen Akteure zusammengefasst ab. Sehr gern können Sie die individuellen Angebote Ihres Unternehmens ergänzen!

>>Zur digitalen Ladenstraße<<

 

Online-Shop der Sparkasse für Gutscheine für von Umsatzeinbußen betroffene Geschäfte

Auf der Plattform können sich Unternehmen registrieren, die unmittelbar von der Coronakrise betroffen sind, explizit auch Gastronomie und Hotellerie. Kunden können direkt online Gutscheine der Unternehmen erwerben und somit den Handel aktiv unterstützen.

>>Zum Onlineshop<<

Sparkassen-Tourismusbarometer Ostdeutschland: Sonderanalyse zur Corona-Krise

In seiner Sonderanalyse zur Corona-Krise stellt das Ostdeutsche Sparkassen-Tourismusbarometer folgende Themen in den Vordergrund: wirtschaftliche Effekte, Personalsituationen,
besondere Aktivitäten und Maßnahmen, Krisenkommunikation und Wiedereröffnung. Insgesamt haben 156 Orte und Regionen
sowie 188 Freizeiteinrichtungen in insgesamt zehn Bundesländern an der Befragung teilgenommen.

>>Zum Download<<

Kommunikationsempfehlungen

Gerade in der jetzigen Situation ist es wichtig, eine zielgerichtete Kommunikation mit Kunden und Gästen aufrecht zu erhalten.
Im folgenden Leitfaden der Firma comigo-Tourismusberatung sind praktische Hinweise zur Kommunikation mit Ihren Gästen und Kunden während der Corona-Krise enthalten:

>>Zur Checkliste<<

Sie haben sich diese Seite gemerkt!

Um Ihren Merkzettel zu verwalten oder die Seiten erneut anzuschauen, gehen Sie auf den Reiseplaner.