Tourismusverband Erzgebirge e.V.
Adam-Ries-Straße 16
09456 Annaberg-Buchholz

Informationen für Mitglieder

Liebe Mitglieder,

auf dieser Seite ergänzen wir fortlaufend wichtige Links und Initiativen zur gemeinsamen Bewältigung des Corona-Virus. Zudem erhalten Sie aktuelle Informationen und Neuigkeiten auch stets per Sonder-Newsletter und Sondermailings. Für Anfragen oder Anregungen stehen wir Ihnen selbstverständlich gern telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung.

Sächsische Corona-Schutzverordnung vom 19.10.2021

Die aktuelle Sächsische Corona-Schutzverordnung gilt vom 21.10.2021 bis zum 17.11.2021.

Als entscheidende und ausschlaggebende Indikatoren für das Inkrafttreten von Einschränkungen wie Kontakterfassung und -nachverfolgung, 3G-Regel oder das Tragen eines Mund-Nasenschutzes gelten weiterhin die Inzidenz sowie die Hospitalisierungsrate.

Für die Durchführung von Weihnachtsmärkten und Bergparaden wurde in der Verordnung eine Ausnahmeregelung festgelegt, sodass diese unter Beachtung der vorgeschriebenen Hygienemaßnahmen nach jetzigem Stand geplant werden können. 

>>Weitere Informationen<<

Aktuelle Inzidenzzahlen der erzgebirgischen Landkreise & Krankenhausbettenauslastung

Ausschlaggebend für das Inkrafttreten von Regelungen und Einschränkungen sind lt. der aktuellen Sächsischen Corona-Schutzverordnung die Inzidenzzahlen im jeweiligen Landkreis sowie die Auslastung der zur Verfügung stehenden Krankenhausbetten in Sachsen.

Auf den nachfolgenden Seiten können Sie die aktuellen Inzidenzzahlen der drei Landkreise nachverfolgen:

>>Landkreis Erzgebirgskreis<<

>>Landkreis Mittelsachsen<<

>>Landkreis Sächsische Schweiz Osterzgebirge<<

 

Zur Auslastung der Krankenhausbetten als wichtiger Indikator gilt folgendes:

-> Wenn im Freistaat Sachsen mindestens 650 Krankenhausbetten der Normalstationen oder 180 Krankenhausbetten der Intensivstationen mit an COVID-19-Erkrankten belegt sind, treten die Regelungen der sogenannten Vorwarnstufe lt. Corona-Schutzverordnung in Kraft.

-> Wenn im Freistaat Sachsen mindestens 1.300 Krankenhausbetten der Normalstationen oder 420 Krankenhausbetten der Intensivstationen mit an COVID-19-Erkrankten belegt sind, treten die Regelungen der sogenannten Überlastungsstufe lt. Corona-Schutzverordnung in Kraft.

Allgemeinverfügung zur Anordnung von Hygieneauflagen (Stand: 20.10.2021)

Die neue Allgemeinverfügung vom 20.10.2021 regelt die Anordnung von Hygieneauflagen für verschiedene Tätigkeitsbereiche.

 

Im touristischen Bereich werden besonders der Gastronomiebetrieb, der Betrieb von Beherbergungseinrichtungen, die Durchführung von Kultur- und Sport- und Großveranstaltungen sowie der Betrieb von Freizeit- und Vergnügungsparks betrachtet.

Coronavirus-Einreiseverordnung (CoronaEinreiseV)

Die Coronavirus-Einreiseverordnung vom 28. September 2021 regelt bundesweit einheitlich die Anmelde-, Nachweis- und Quarantänepflicht sowie das Beförderungsverbot aus Virusvariantengebieten.

>>Zur Verordnung<<

dwif-Corona-Kompass

Das neueste Update vom Juni 2021 gibt an, dass die Tagesreisen im Zeitraum Januar bis Mai 2021 gegenüber dem Normaljahr in Deutschland um rund 30% zurückgehen.

Auch im Bereich der gewerblichen Übernachtungen gib es einen sehr starken Rückgang. Die Übernachtungszahlen von Januar bis April 2021 sinken gegenüber dem Vorjahr um 59,6%. Insgesamt gab es nur 31 Mio. Übernachtungen in den ersten vier Monaten 2021 in Deutschland (2019: 127 Mio.).

Den stärksten Rückgang gibt es bei dem aktuellen Update bei den Besucherzahlen in der Freizeitwirtschaft. Von Januar bis April 2021 gab es 84,3% weniger Besucher als 2019.


>> dwif-Corona-Kompass zum Download <<

Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten

Überbrückungshilfe III Plus (Stand 06.10.2021)

Ab sofort kann die Überbrückungshiöfe III Plus für den Förderzeitraum Juli bis Dezember 2021 beantragt werden.
Unternehmen, die im Zuge der Wiedereröffnung Personal aus der Kurzarbeit zurückholen, neu einstellen oder anderweitig die Beschäftigung erhöhen, erhalten alternativ zur allgemeinen Personalkostenpauschale eine Personalkostenhilfe als Zuschuss. Insolvenz-gefährdete Unternehmen können Gerichtskosten von bis zu 20.000 Euro pro Monat für die insolvenzabwendende Restrukturierung in einer drohenden Zahlungsunfähigkeit ersetzt bekommen. Auch bauliche Maßnahmen zur Umsetzung von Hygienekonzepten und Digitalisierung werden weiter gefördert.


>>Weitere Informationen & Möglichkeit zur Beantragung<<

 

Überbrückungshilfe III (Stand 06.10.2021)

Die Antragstellung für die Überbrückungshilfe III ist bis zum 31.10.2021 möglich. Unternehmen können für die Zeit November 2020 bis Juni 2021 staatliche Unterstützung in Höhe von monatlich bis 1,5 Millionen Euro erhalten. Diese muss nicht zurückgezahlt werden. Die endgültige Entscheidung über die Anträge und die reguläre Auszahlung erfolgt durch die Länder.
Die Antragstellung für die Überbrückungshilfe III erfolgt über die bundesweit einheitliche Plattform der Übrückungshilfe.

>>Term Sheet Überbrückungshilfen III

>> Anlage zum Term-Sheet

>>Informationen des BMWI

Tourismuswirtschaftliche Initiativen und Plattformen

DEHOGA-Plattform für Gastgeber und Restaurantbesitzer zur Sammlung von Liefer- und Abholservices

Mit der Plattform der LOKALHELDEN Sachsen bietet der DEHOGA Gastronomen und Gastgebern die Möglichkeit, Ihre Liefer- und Abholservices anzubieten und damit flächendeckend Gäste und Kunden zu erreichen.

>>Zur Plattform<<

Kommunikationsempfehlungen

Gerade in der jetzigen Situation ist es wichtig, eine zielgerichtete Kommunikation mit Kunden und Gästen aufrecht zu erhalten.
Im folgenden Leitfaden der Firma comigo-Tourismusberatung sind praktische Hinweise zur Kommunikation mit Ihren Gästen und Kunden während der Corona-Krise enthalten:

>>Zur Checkliste<<

Ergebnisse der Digitalen Stammtische

In speziell zur Corona-Krise ins Leben gerufenen digitalen Stammtischen tauschen wir uns regelmäßig in kleinen Clustern zur aktuellen Lage in den Betrieben, den Neuigkeiten auf Landes- und Bundesebene sowie wichtigen Branchenforderungen aus. 
Die Erkenntnisse unserer Stammtische binden wir zielgerichtet in unsere Gespräche auf Landes- und Bundesebene ein!

Haben Sie Interesse an einer Teilnahme? Setzen Sie sich gern mit uns in Verbindung!
(Tel. 03733/18800-16, E-Mail: v.kalbitz@erzgebirge-tourismus.de)

 

Ergebnisprotokolle Hotelier-Stammtische (ab Januar 2021 im Monatsrhythmus)

 >>Stammtisch am 15.01.2021<<

>>Stammtisch am 12.02.2021<<

>>Stammtisch am 12.03.2021<<

>>Stammtisch am 23.04.2021<<

>>Stammtisch am 28.05.2021<<

>>Stammtisch am 21.07.2021<<

Ergebnisprotokolle Kleinvermieter-Stammtische (ab Januar 2021 im Monatsrhythmus)

 >>Stammtisch am 15.01.2021<<

>>Stammtisch am 12.02.2021<<

>>Stammtisch am 12.03.2021<<

Ergebnisprotokolle Tourist-Informationen-Stammtische (ab Januar 2021 im Monatsrhythmus)

>>Stammtisch am 20.01.2021<<

>>Stammtisch am 16.02.2021<<

>>Stammtisch am 24.03.2021<<

>>Stammtisch am 22.04.2021<<

>>Stammtisch am 01.06.2021<<

>>Stammtisch am 21.07.2021<<

Ergebnisprotokolle Freizeiteinrichtungen-Stammtische (ab Januar 2021 im Monatsrhythmus)

>>Stammtisch am 20.01.2021<<

>>Stammtisch am 17.02.2021<<

Sie haben sich diese Seite gemerkt!

Um Ihren Merkzettel zu verwalten oder die Seiten erneut anzuschauen, gehen Sie auf den Reiseplaner.