Tourismusverband Erzgebirge e.V.
Adam-Ries-Straße 16
09456 Annaberg-Buchholz

Georgenfelder Hochmoor

Eines der schönsten Krummholzkiefernmoore befindet sich in Zinnwald-Georgenfeld. Durch das  Hochmoor führt ein Lehrpfad mit vielen Informationstafeln. Der Knüppelweg ist 1,2 Kilometer lang. Von der Aussichtsbrücke hat man einen guten Blick über die Moorlandschaft im Osterzgebirge. 

Auf sächsischem Gebiet befindet sich, mit einer Größe von 12 Hektar, etwa nur ein Zehntel der Fläche des südlich der Lugsteine gelegenen Moorkomplexes, der bis ins Böhmische reicht. Ein Lehrpfad führt durch das seit 1926 ausgewiesene Naturschutzgebiet, in dem die charakteristischen Pflanzen des Moores wie die dominierende Moorkiefer, Moosbeere, Rausch- oder Trunkelbeere, verschiedene Torfmoosarten, der Rundblättrige Sonnentau, Scheidiges und Schmalblättriges Wollgras, der Sumpfporst, Heidelbeere und Heidekraut wachsen. Von einer Aussichtsbrücke öffnet sich der Blick über Schlenken (mit Wasser gefüllte Pfannen, die von Torfmoospolstern umsäumt sind) und die dazwischen liegenden Erhebungen, die von Torfmoos gebildet und als Bulte bezeichnet werden. Der Blick schweift weit über die Randsümpfe und die umgebende, einmalige Landschaft.

Wasserwirtschaftlich ist das Georgenfelder Hochmoor seit alters her für den Bergbau bedeutsam gewesen.

 

Bitte beachten Sie die aktuelle Corona-Verordnung, die wichtigsten Informationen haben wir auf unseren Tages-News für Sie zusammengefasst.

Preise

Erwachsene 3,50 €

Erwachsene mit Kurkarte, Schwerbeschädigte, Gruppen ab 15 Personen, Kinder 6-16 Jahre, Azubis, Studenten, Arbeitslose 2,50 €

Kinder 6-16 Jahre mit Kurkarte 1,50 €

Schulklassen, Kindergruppen 0,50 €

Familienkarte 8,00 €

Führung (zzügl. Eintritt) für max 15 Personen 25,00 €

neues Angebot:

ein Kombiticket für eine Person Gültigkeit im Botanischen Garten Schellerhau und Georgenfelder Hochmoor (Gültigkeitsdauer max 4 Wochen) 5,50 €

Anreise

Über BAB17 - Abfahrt Bad Gottleuba - Lauenstein - Geising - Altenberg - Zinnwald-Georgenfeld

Über B170 - Dresden - Dippoldiswalde - Altenberg / Teplice - Dubi - Zinnwald-Georgenfeld

Parken

Sie können Ihr Auto auf dem Parkplatz am Ortseingang Zinnwald-Georgenfeld parken.

Von

Kontakt

Hochmoorweg 1 • 01773 Altenberg / OT Zinnwald-Georgenfeld

+49 (0) 35056 35355 • +49 (0) 35056 23272
naturbewahrung-osterzgebirge@t-online.dehttp://www.naturbewahrung-osterzgebirge.de

Mehr Informationen finden Sie hier

zu den Details

Präsentiert mit freundlicher Unterstützung von:
Tourist-Information Altenberg

Tourist-Information Altenberg

Lassen Sie sich inspirieren und merken Sie sich diese Seite für Ihren Besuch im Erzgebirge.

Sie haben sich diese Seite gemerkt!

Um Ihren Merkzettel zu verwalten oder die Seiten erneut anzuschauen, gehen Sie auf den Reiseplaner.