Tourismusverband Erzgebirge e.V.
Adam-Ries-Straße 16
09456 Annaberg-Buchholz

Bergbau-Bike-Tour

Erleben Sie den Bergbau rund um die Urlaubsregion Altenberg.


Starten Sie am Bahnhof Altenberg und fahren in Richtung Hirschsprung die Straße entlang. Kurz vor der Senke biegen Sie nach rechts auf den Wiesenweg ab. An der Schranke fahren Sie auf dem Vorwerksweg weiter. Bis Sie zum Jägersteig gelangen. Dieser verläuft weiter auf den Klengelsteig. Nachdem Sie auf die Straße nach Altenberg (links) abgebogen sind, folgen Sie dieser ca. 400 m. Dann biegen Sie rechts in den Wettinweg ab. Queren Sie die B170 und folgen Sie der Straße ca. 300 m bis Sie am Wasserwerk links abbiegen. Auf dem Viehtriftweg angekommen, geht es weiter bis zum Eingang Campingplatz. Nun fahren Sie auf den Damm des Galgenteichs (nach rechts). Hier kommen Sie am Gesundheitszentrum Raupennest vorbei. Folgen Sie der Rehefelder Straße in Richtung Altenberg. Kurz nach dem Ortseingang geht es nach rechts auf den Querweg. Folgen Sie diesem bis Sie nach rechts auf den Raupennestweg abbiegen (sehr steil). Halten Sie sich nun in Richtung Zinnwald, auch über den Moorweg und die Schneise 31. In Zinnwald folgen Sie der Hauptstraße (bis zur abbiegenden Vorfahrtsstraße). Dort geht es nach links weiter in Richtung Besucherbergwerk Zinnwald. Da angekommen biegen Sie auf den Aschergraben in Richtung Geising ab. Am oberen Vorwerk vorbei und weiter über den Vorwerksweg. Am Ende gelangen Sie auf die Hauptstraße Richtung Altenberg, welcher Sie bis zum Ausgangspunkt folgen.

Details zur ausgewählten Route

Schwierigkeit mittel
Strecke 22,7 km
Dauer 2:08 h
Aufstieg 453 m
Abstieg 541 m
Start Altenberg (Bahnhof)
Ziel Altenberg (Bahnhof)

Wegbeschreibung

Bahnhof Altenberg - Richtung Hirschsprung - vor Senke die Straße rechts verlassen - Wiesenweg - Vorwerksweg - Jägersteig - auf Straße nach Altenberg - Hirschsprung ca. 400 m links Richtung Altenberg fahren - Wettinweg - B170 queren - Richtung Schellerhau - Schranke passieren - Viehtriftweg -  auf Damm fahren - Rehaklinik passieren - Straße Richtung Altenberg - Querweg - Raupennestweg - Richtung Zinnwald, Hochmoorweg - Schneise 31 - Hochmoorweg - Hauptstraße - Besucherbergwerk Zinnwald - Aschergrabenweg - Gasthof "Zur singenden Wirtin" - - Verbindungsstraße Altenberg-Geising - Altenberg - Bahnhof Altenberg

Details

Kondition
Schwierigkeit
Beste Jahreszeit
März , April , Mai , Juni , Juli , August , September , Oktober , November
Höhe
861 m
615 m

Eigenschaften

geologische Highlights
Einkehrmöglichkeit
Rundtour

Mehr Informationen finden Sie hier

zu den Details

Präsentiert mit freundlicher Unterstützung von:
Tourist-Information Altenberg

Tourist-Information Altenberg

Autor: Urlaubsregion Altenberg

Lassen Sie sich inspirieren und merken Sie sich diese Seite für Ihren Besuch im Erzgebirge.

Sie haben sich diese Seite gemerkt!

Um Ihren Merkzettel zu verwalten oder die Seiten erneut anzuschauen, gehen Sie auf den Reiseplaner.