Tourismusverband Erzgebirge e.V.
Adam-Ries-Straße 16
09456 Annaberg-Buchholz

Strumpffabrik Gornsdorf

Ein Kleinod der Industriekultur - mitten in Gornsdorf.

In der ehemaligen kleinen Strumpffabrik aus dem 19. Jahrhundert werden Technologien des Wirkens und Strickens anhand einiger historischer Maschinen anschaulich erklärt.

Das Museum in der Strumpffabrik zeigt die Maschinen und Technologien aus der Strumpfindustrie, die der Region um die Greifensteine und im Zwönitztal zu industriellem Aufschwung verhalf. Historische Flachwirkmaschinen (mit Spitzennadeln) und auch teilweise funktionsfähige Rundstrickmaschinen (mit Zungennadeln) können bestaunt und zum Teil auch selbst ausprobiert werden. Der Gästeführer Herr Clauß erklärt die Herstellung von Damenstrümpfen und Socken verständlich und anschaulich für Groß und Klein. Auch Maschinen für die Verarbeitung der Fersen und Spitzen, sogenannte komplettierende Maschinen zum Ketteln und Nähen, werden gezeigt. Wenn die Spulmaschine zur Vorbereitung des Fadenmaterials angeworfen wird, rattert und rüttelt das ganze Museum.

Ergänzend wird auf die 200jährige Geschichte der Strumpfwirkerei in Gornsdorf eingegangen und die unterschiedlichen Maschinentypen des Industriezweiges erläutert. Eine kleine Strumpfausstellung ergänzt die detailreichen und gut gepflegten Exponate.

Öffnungszeiten

nach Vereinbarung

Preise

Eintritt frei

Anreise

Das Museum liegt an der Hauptstraße in Gornsdorf gegenüber der Grundschule.

Parken

Parkmöglichkeiten sind an der Hauptstraße vorhanden, allerdings bestehen dort teilweise Parkverbote. In ca. 100m Entfernung gibt es am Rathaus Gornsdorf weitere Parkmöglichkeiten.

Von

Kontakt

Hauptstraße 69 • 09390 Gornsdorf

01578 8320064
christoph@clauss-it.com

Mehr Informationen finden Sie hier

zu den Details

Präsentiert mit freundlicher Unterstützung von:
Greifensteinregion

Greifensteinregion

Lassen Sie sich inspirieren und merken Sie sich diese Seite für Ihren Besuch im Erzgebirge.

Sie haben sich diese Seite gemerkt!

Um Ihren Merkzettel zu verwalten oder die Seiten erneut anzuschauen, gehen Sie auf den Reiseplaner.