Tourismusverband Erzgebirge e.V.
Adam-Ries-Straße 16
09456 Annaberg-Buchholz
Abmelden

Gästetaxe & elektronisches Meldewesen

Die Einführung einer Gästetaxe zur Finanzierung touristischer Aufgaben in den Kommunen und der damit verbundenen Beteiligung am System Gästekarte Erzgebirge wird durch den TVE weiterhin stark unterstützt.
Ebenso soll das in 2015 eingeführte elektronische Meldewesen zur Optimierung der Kurbeitragsabwicklung in Kommunen und Beherbergungsbetrieben weiter ausgebaut werden. 

Grundlage hierfür ist das neue Bundesmeldegesetz, das am 1. November 2015 in Kraft getreten ist. Seitdem können in Orten, wo Kurtaxe erhoben wird, alle nötigen Meldedaten elektronisch erfasst werden. Der Gast muss bei Anreise den Ausdruck der Daten nur noch unterschreiben – eine große Zeitersparnis für alle Beteiligten.

Für eine Beteiligung an der Gästekarte Erzgebirge bildet die Erhebung der Kur-/Gästetaxe die Basis.

Informationen zum Download

Handreichung zur Finanzierung touristischer Aufgaben - Gästetaxe / Tourismusabgabe (LTV)

Informationen elektronischer Meldeschein (AVS)

Informationen neues Bundesmeldegesetz / digitale Meldescheinabwicklung (DTV)

Vermieterinformation elektronischer Meldeschein (AVS)

Bundesmeldegesetz - §29 Bes. Meldepflicht in Beherbergungsstätten (Fassung 2015)

Bundesmeldegesetz - §30 Bes. Meldescheine für Beherbergungsstätten (Fassung 2015)

Beherbergungsstatistikgesetz (Fassung 2003)

Sie haben sich diese Seite gemerkt!

Um Ihren Merkzettel zu verwalten oder die Seiten erneut anzuschauen, gehen Sie auf den Reiseplaner.