Tourismusverband Erzgebirge e.V.
Adam-Ries-Straße 16
09456 Annaberg-Buchholz

Technisches Museum Ölmühle Pockau

Die einzige von ehemals 16 Mühlen im Mündungsgebiet der Pockau in die Flöha. Im ursprünglichen Zustand erhalten und noch funktionstüchtig!

Erleben Sie im Museum alte Technik und Mühlenromantik pur. In der 1783 erbauten Mühle wird gezeigt, wie aus einheimischen Ölsaaten Speiseöl gepresst wurde. In einem zweiten Mühlengebäude kann die Nachfolgetechnik der Ölgewinnung besichtigt werden. Der Besucher hat die Möglichkeit, in der Mühle und in einer Freilandschau die Wirkungsweise von Wasserrad, Stampfwerk und Keilpresse mit Hammer genau zu verfolgen. Ölsaaten im Freigelände und eine auf dem Mühlenboden eingerichtete Ausstellung zu Flachsanbau und Verarbeitung bereichern das Museum.

Öffnungszeiten

15. Mai bis 15. Oktober, Mittwoch 15 bis 16 Uhr, Samstag 9 bis 11 Uhr und 14 bis 16 Uhr. Auch außerhalb der Öffnungszeiten nach telefonischer Voranmeldung.

Preise

Erwachsener

2 Euro

Kind

1 Euro

 

 

Anreise

Von Marienberg über die B171, links in Richtung Pockau, entlang der S224, Marienberger Straße,  links auf Flöhatalstraße, links auf Mühlenweg.

Von Olbernhau über die S223 nach Pockau, entlang der Olbernhauer Straße, Flöhatalstraße, links auf Mühlenweg.

Von Freiberg über die B101 nach Pockau, links auf Flöhatalstraße, rechts auf Mühlenweg.

Von Chemnitz über die B174 und B101, in Pockau rechts auf Flöhatalstraße, rechts auf Mühlenweg.

Von Annaberg-Buchholz über die B101, in Pockau rechts auf Flöhatalstraße, rechts auf Mühlenweg.

Parken

Wenige Parkplätze direkt an der Ölmühle. Parkmöglichkeiten entlang der Flöhatalstraße, auf dem Rathausplatz, am Bahnhof Pockau-Lengefeld.

Von

Kontakt

Mühlenweg 5 b • 09509 Pockau-Lengefeld

+49 37367 33357
touristinfo@pockau-lengefeld.dehttp://www.pockau-lengefeld.de

Mehr Informationen finden Sie hier

zu den Details

Präsentiert mit freundlicher Unterstützung von:
Tourismusverband Erzgebirge e.V.

Tourismusverband Erzgebirge e.V.

Autor: Ronny Schwarz

Lassen Sie sich inspirieren und merken Sie sich diese Seite für Ihren Besuch im Erzgebirge.

Sie haben sich diese Seite gemerkt!

Um Ihren Merkzettel zu verwalten oder die Seiten erneut anzuschauen, gehen Sie auf den Reiseplaner.