Tourismusverband Erzgebirge e.V.
Adam-Ries-Straße 16
09456 Annaberg-Buchholz

Der Erzgebirgsklassiker für Biker und Oldtimerfreunde

Die ausgedehnte Rundfahrt verbindet sechs museale Stationen zum sächsischen Automobil- und Motorradbau mit einigen der schönsten Sehenswürdigkeiten an der Silberstrasse. Ausgangspunkt sind das Museum für sächsische Fahrzeuge Chemnitz e.V. sowie das Industriemuseum Chemnitz.

Es veranschaulicht nachhaltig die enorme wirtschaftliche Bedeutung Sachsens im Vorkriegs-Deutschland und in der einstigen DDR. Nächstes Ziel ist ein attraktives Vereinsmuseum für sächsische Fahrzeuge im reizvollen Wasserschloss Klaffenbach, südlich von Chemnitz. Zurück auf der Fernstraße, die südwärts unaufhörlich den Höhen zustrebt, gerät immer wieder das großartige Panorama des Erzgebirgskammes mit dem Fichtelberg als höchsten sächsischen Berg (1.215 m ü.NN) ins Blickfeld. Ab Ehrenfriedersdorf wird mehrmals die Silberstrasse gekreuzt –Sachsens älteste und längste Ferienstrasse. Die Weiterfahrt eröffnet famose Sichten auf die alte Bergstadt Annaberg-Buchholz. Dort sollte man unbedingt pausieren, um mit St. Annen die größte der kunstreichen sächsischen Hallenkirchen und das wundervolle Erzgebirgsmuseum mit seinem Silberbergwerk zu betrachten. Die anschließende Strecke über Wolkenstein nach Marienberg gehört zu den schönsten und aussichtsreichsten im mittleren Erzgebirge. In Marienberg wird die Silberstrasse verlassen. Über eine nicht minder interessante Höhenstraße geht es Richtung Norden nach Großolbersdorf  zum originellen Museum für Nummernschilder, Zulassungs-und Verkehrsgeschichte. Der Talfahrt auf der autobahnähnlichen Fernstraße folgt bald die Motorradstadt Zschopau. Malerisch thront Schloss Wildeck über dem Städtchen. Im Schlossmuseum wird der Entwicklungsweg der DKW-und MZ-Motorräder ausführlich dokumentiert. Vorletzte Etappe ist Schloss Augustusburg, die weithin sichtbare Landeskrone Sachsens. Das prächtige Renaissanceschloss ist ein Mekka für Motorradfreunde aus ganz Europa, denn hier befindet sich eines der bedeutendsten Motorradmuseen Ostdeutschlands. Wieder am Nordfuß des Erzgebirges angekommen, bietet das gepflegte Fahrzeug-Museum Frankenberg für die erfolgreichen Nutzfahrzeugmarken Frao und Barkas eine interessante Abwechslung auf diesem klassischen Erzgebirgsrundkurs.

Details of the selected route

Length 109,7 km
Duration 3:54 h
Ascent 2220 m
Descent 2216 m

Waypoints

i
Foto: Schloss Augustusburg
Augsutusburg

Schloss Augustusburg ...

Schloss Augustusburg "Renaissance & Bikes" kombiniert Europas bedeutendstes Motorradmuseum sowie ein...

i
Foto: Patrick Engert, Chemnitz von oben,
Zschopau

Schloss Wildeck ...

Das Schloss Wildeck mit einer wechselvollen Geschichte bietet vom Aussichtsturm "Dicker Heinrich" einen...

Chemnitz

Museum für sächsische...

In Sachsen war und ist der Fahrzeugbau eine Schlüsselindustrie. Gleichzeitig ist das Thema...

Frankenberg

Fahrzeugmuseum Frankenberg ...

Das Frankenberger Fahrzeugmuseum verdankt seine Gründung im Jahre 1996 nicht nur der schnellen...

i
Foto: Ronny Schwarz,
Marienberg OT Lauta

Pferdegöpel auf dem...

Seit Juni 2006 ist der Pferdegöpel als Besucheranlage wieder in Betrieb. Im Frühjahr 2008 konnte das...

i
Foto: Wolfgang Thieme ,
Annaberg-Buchholz

Erzgebirgsmuseum mit...

Im Jahre 1887 wurde das "Museum erzgebirgischer Alterthümer" eröffnet und 1905 in "Erzgebirgsmuseum"...

Annaberg-Buchholz

St. Annenkirche...

Größte spätgotische Hallenkirche Sachsens

i
Foto: Theresa Seidler,
Großolbersdorf

Museum für Nummernschilder...

Auf mehr als 350 Quadratmetern präsentiert sich die einzigartige Geschichte und Entwicklung von...

Chemnitz

Industriemuseum Chemnitz ...

Wir laden Sie ein zu einem Streifzug durch 220 Jahre sächsische Industriegeschichte. Wie sehr sich...

Start Museum für sächsische Fahrzeuge e.V.
Destination Fahrzeugmuseum Frankenberg

Details

Experience
Countryside/Landscape
Best season
, , , , , ,
Height
666 m
261 m

Features & Benefits

Streckentour

You can find more information here

to the details

Presented with kind support from:
Tourismusverband Erzgebirge e.V.

Tourismusverband Erzgebirge e.V.

Author: Birgit Knöbel

Be inspired and remember this page for your visit in the Ore Mountains.

You bookmarked this page!

To manage your wish list or view pages again, go to the travel planner.