Das Erzgebirge
Tourismusverband Erzgebirge e.V.
Adam-Ries-Straße 16
09456 Annaberg-Buchholz

Jens-Weißflog-Tour

markiert als "Jens-Weißflog-Tour"


Der grenzüberschreitende Rundweg "Jens-Weißflog-Tour" ist für Wanderer, Radfahrer und Skilangläufer geeignet. Er ergänzt die bestehenden Fahrrad-, Wander- und Skitrassen auf beiden Seiten der Grenze. Die Tour führt von der Sportbaude Waldeck nach Bozi Dar über "Na Vraky" und durch die Fichtelbergregion wieder zurück. Die "Jens-Weißflog-Tour" wurde nach dem gleichnamigen, mehrfachen Olympiasieger im Skisprung benannt. Seine sportliche Karriere begann in Oberwiesenthal.

Details zur ausgewählten Route

Schwierigkeit schwer
Strecke 25,3 km
Dauer 7:08 h
Aufstieg 448 m
Abstieg 435 m

Wegpunkte

Kurort Oberwiesenthal

Kneipp-Anlage Alte...

Erfrischen und entspannen während einer Wanderung? Kein Problem, an unseren Kneippanlagen können Sie...
Kurort Oberwiesenthal

Relaxhotel Sachsenbaude ...

Gut wohnen in der Sachsenbaude. Sich mal so richtig wohlig fühlen. Vertraut sein und Wärme empfinden,...
i
Foto: Jens Weißflog Hotel & Restaurant
Kurort Oberwiesenthal

Jens Weißflog Hotel &...

Unser Haus liegt besonders ruhig etwa 2 km außerhalb des Ortes. Im Winter an Lift und Loipen und im...
Start Hotel & Restaurant Jens Weißflog, 09484 KO Oberwiesenthal, Emil-Riedel-Straße 50 oder Parkplatz Rotes Vorwerk, Emil-Riedel-Straße 52
Ziel Hotel & Restaurant Jens Weißflog oder Parkplatz Rotes Vorwerk

Wegbeschreibung

Vom Hotel & Restaurant Jens Weißflog gehen Sie am Parkplatz Rotes Vorwerk/Ecke Waldeck nach links auf dem Wiesenweg neben der  Vierenstraße in Richtung Ort. Sie bleiben an der Kreuzung geradeaus auf der Vierenstraße, passieren rechter Hand die Talstation der Sommerrodelbahn / Vierersessellift, unter den Seilen der Schwebebahn weiter. 100 m nach der Freilichtbühne biegen Sie von der Breiten Gasse rechts in die Bergstraße. Sie treffen auf die Karlsbader Straße und gehen ab dem Ahorn Hotel Am Fichtelberg diese parallel über die Rodelstrecke bergauf, dann auf der Kuppe über den Wiesenweg zur Grenze. Danach halten Sie sich rechts nach Boží  Dar, weiter rechts halten und den Ort durchlaufen. Weiter wandern Sie nun auf dem Waldweg, biegen einmal scharf links bis zur Straße ab, nach 50 m rechts und wieder links in den Wald, weiter bis Myslivny See. Nun halten Sie sich kurz auf der Straße und gleich  links, danach rechts halten. Jetzt wandern Sie links in den Wald und folgen der Beschilderung bis zum Grenzübergang oberhalb von Tellerhäuser. Danach biegen Sie rechts auf den Anton-Günther-Weg bis zur Straße ab. Parallel zur Straße weiter, um diese bei der Bächelhütte zu queren. Weiter den Waldweg laufen und den Mittweida-Bach queren bis auf die Hirschfalz. Dann gehen Sie rechts auf der Ausrücke bergab bis zum Hotel & Restaurant Jens Weißflog zurück.

 

 

 

Details

Kondition
Schwierigkeit
Erlebnis
Landschaft
Beste Jahreszeit
April , Mai , Juni , Juli , August , September , Oktober
Höhe
1097 m
908 m

Eigenschaften

aussichtsreich
Einkehrmöglichkeit
Rundtour

Mehr Informationen finden Sie hier

zu den Details

Präsentiert mit freundlicher Unterstützung von:
Stadt Kurort Oberwiesenthal

Stadt Kurort Oberwiesenthal

Autor: Anke Neubert, Sächsische Dampfeisenbahngesellschaft

Lassen Sie sich inspirieren und merken Sie sich diese Seite für Ihren Besuch im Erzgebirge.

Sie haben sich diese Seite gemerkt!

Um Ihren Merkzettel zu verwalten oder die Seiten erneut anzuschauen, gehen Sie auf den Reiseplaner.