Tourismusverband Erzgebirge e.V.
Adam-Ries-Straße 16
09456 Annaberg-Buchholz

Fernwanderweg E3 - Abschnitt Erzgebirge

Der Europäische Fernwanderweg E3 vom Atlantik zum Schwarzen Meer durchquert Spanien, Frankreich, Belgien, Luxemburg, Deutschland, Tschechien, Polen Slowakei, Ungarn und Bulgarien - ca. 8000 km, etwa 6.950 km markiert, davon 1.100 km durch Deutschland. Im Erzgebirge ist der E3 mit einem blauen Querstrich im weißen Quadrat gekennzeichnet und wird durch das E3-Symbol ergänzt.

 

        

 


Der E3 führt ca. 250 km durch das sächsische Erzgebirge. Entlang bedeutender Bergstädte wie Schwarzenberg, Annaberg-Buchholz, Marienberg und Altenberg werden Zeitzeugen des Bergbaus erlebbar. Die Tafelberge Scheibenberg (807m) und Pöhlberg (832m), der Auersberg (1018m) und der Kahleberg (905m) sind sprichwörtlich Wanderhöhepunkte der Tour.

Hinweis: Die Schleifen in der Route sind keine Rundtour, sondern 2 verschiedene Varianten zum Wandern.

 

 

Weiterführende Sächsische Variante des E3 von Geising nach Bad Schandau - Info: Tourismusverband Sächsische Schweiz Osterzgebirge 

Details zur ausgewählten Route

Strecke 215,0 km
Dauer 60:35 h
Aufstieg 4914 m
Abstieg 5255 m
Start Schöneck
Ziel Altenberg

Details

Höhe
1007 m
420 m

Mehr Informationen finden Sie hier

zu den Details

Präsentiert mit freundlicher Unterstützung von:
Erlebnisheimat Erzgebirge

Erlebnisheimat Erzgebirge

Autor: Anke Eichler

Lassen Sie sich inspirieren und merken Sie sich diese Seite für Ihren Besuch im Erzgebirge.

Sie haben sich diese Seite gemerkt!

Um Ihren Merkzettel zu verwalten oder die Seiten erneut anzuschauen, gehen Sie auf den Reiseplaner.