Tourismusverband Erzgebirge e.V.
Adam-Ries-Straße 16
09456 Annaberg-Buchholz

Alte-Hoffnung-Gottes-Erbstollen

Im Bereich des heutigen Ortes Kleinvoigtsberg fand bereits im Mittelalter umfangreicher Bergbau statt. Die neuere Geschichte des hiesigen Bergbaus begann im Jahr 1741, als auch die Grube Alte Hoffnung Gottes Erbstollenentstand. Der Einigkeiter Kunst- und Treibeschacht entwickelte sich seit der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts zum Hauptschacht dieser Grube. Mit einer Schachttiefe von 531 m war dieser Schacht lange Zeit der tiefste Schacht im Freiberger Revier. Die Grube Alte Hoffnung Gottes Erbstolln wurde als einzige Grube des Freiberger Reviers noch bis zu ihrer Stilllegung 1939 weiterbetrieben. Noch im Zeitraum zwischen 1952 und 1959 kam es zur erneuten Aufwältigung von Grubenbauen. Auf dem Haldenplateau des Einigkeiter Schachtes befinden sich die ursprünglichen Tagesgebäude der Grube und weitere, später errichtete Gebäude. Zu wichtigen erhaltenen Gebäuden gehören z.B. das 1769 errichtete Huthaus, das Treibehaus, das als das älteste Wassergöpeltreibehaus im Freiberger Revier gilt, das Steigerhaus oder das Pulverhaus aus dem Jahr 1795.

Kontakt

• 09603 Kleinvoigtsberg


Mehr Informationen finden Sie hier

zu den Details

Präsentiert mit freundlicher Unterstützung von:
Erlebnisheimat Erzgebirge

Erlebnisheimat Erzgebirge

Lassen Sie sich inspirieren und merken Sie sich diese Seite für Ihren Besuch im Erzgebirge.

Sie haben sich diese Seite gemerkt!

Um Ihren Merkzettel zu verwalten oder die Seiten erneut anzuschauen, gehen Sie auf den Reiseplaner.