Tourismusverband Erzgebirge e.V.
Adam-Ries-Straße 16
09456 Annaberg-Buchholz

Strategie und Engagement

Als Dachverband für das Erzgebirge übernimmt der TVE die Steuerung der Tourismuspolitik auf Destinationsebene und die touristische Vermarktung des Reisegebietes, seit 2011 unter der Dachmarke Erlebnisheimat Erzgebirge.

Destinationsstrategie Erzgebirge 2025

Auf der Basis der neuen Wertedefinition, Zielgruppenfestlegung und fokussierten Produktentwicklung im Rahmen des Strategie-Sprints "Vom Wert zum Produkt", wurde im Frühjahr 2021 gemeinsam mit den Leistungsträgern und Partnern der Region die Destinationsstrategie 2025 erarbeitet.

Den Rahmen der zukünftigen Entwicklungsziele bilden dabei die drei Säulen des Innen- und Außenmarketings sowie der Produktentwicklung, die im Kern das gemeinsame Ziel vereinen, die Bedürfnisse und Erwartungen unserer Wunschgäste zu erfüllen.

Die Strategie setzt die Themen Qualität, Digitalisierung, Regionalität, Mobilität und damit das Thema Nachhaltigkeit in den Vordergrund. Unsere Produkt-und Angebotsentwicklung richten wir klarer nach definierten Sinus-Milieus und nutzen dabei die Synergien in der Zusammenarbeit mit der TMGS. Als Destination mit den meisten familienfreundlich zertifizierten Einrichtungen/Orten in Sachsen, richten wir mit einer neuen Konzeption für Familien, diese noch mehr in den Mittelpunkt. Gleichzeitig forcieren wir die touristische Inwertsetzung unseres UNESCO Welterbes Montanregion Erzgebirge/ Krušnohoří, fördern damit die grenzüberschreitende Zusammenarbeit sowie die stärkere Vernetzung zwischen Natur, Kunst und Kultur.

>>Download der Destinationsstrategie Erzgebirge 2025<<

Engagement des TVE

Auf dem Weg zum Nachhaltigen Reiseziel

Aufgrund der zunehmenden Relevanz im touristischen Bereich, der Verankerung in der Tourismusstrategie Sachsen 2025 sowie der Zielsetzung der aktuellen Destinationsstrategie wird sich der TVE zukünftig noch stärker mit der Thematik der Nachhaltigkeit auseinander setzen. Gerade aufgrund der landschaftlichen Gegebenheiten sowie im Hinblick auf den erlangten UNESCO-Welterbetitel, sieht sich das Erzgebirge als prädestiniert und gleichzeitig verpflichtet zu einer nachhaltigen und vollumfänglichen Aufstellung der Destination.

In diesem Rahmen startet der TVE in der kommenden Zeit den mittelfristigen Zertifizierungsprozess zum Nachhaltigen Reiseziel gemeinsam mit TourCert. Die Zertifizierung als Nachhaltiges Reiseziel ist dabei im deutschsprachigen Raum ein einzigartiges Verfahren zur kontinuierlichen nachhaltigen Ausrichtung einer Tourismusdestination.

Über den Prozess informieren wir Sie in unserem >>Mitglieder-Blog<<.

Mehr Infos zur TourCert-Zertifizierung

ServiceQualität Deutschland – Wir machen mit!

Als Tourismusverband haben wir uns das Ziel gesetzt, noch service- und gästeorientierter zu agieren. Seit dem Jahr 2015 nutzen wir dafür das System der "ServiceQualität Deutschland" und optimieren unsere internen Prozesse fortlaufend, um unseren Mitgliedern und Gästen einen noch besseren Service bieten zu können. Da uns eine hohe Gästezufriedenheit besonders am Herzen liegt, haben wir uns im Jahr 2018 einer speziellen externen Prüfung unserer Serviceabläufe unterzogen und dürfen uns seitdem mit der Stufe II des Siegels "ServiceQualität Deutschland" auszeichnen.

Wir freuen uns jederzeit über Verbesserungsvorschläge und Wünsche unserer Mitglieder und Gäste, um uns auch zukünftig noch qualitätsorientierter aufstellen zu können.

Mehr Infos zu "ServiceQualität Deutschland"

Praxispartnerschaft des dualen Studiengangs Tourismuswirtschaft

Wir unterstützen als Praxispartner des dualen Studiengangs Tourismuswirtschaft an der Staatlichen Studienakademie Breitenbrunn aktiv die Ausbildung im touristischen Bereich. Hast du Interesse an einer spannenden, praxisnahen Herausforderung in einem aufgeschlossenem, motiviertem Team?

Dann melde dich gern bei uns!

Mehr Infos zum Studiengang

Sie haben sich diese Seite gemerkt!

Um Ihren Merkzettel zu verwalten oder die Seiten erneut anzuschauen, gehen Sie auf den Reiseplaner.