Tourismusverband Erzgebirge e.V.
Adam-Ries-Straße 16
09456 Annaberg-Buchholz

BarCamp Erzgebirge

am 19.09.2019 in Sayda

Schon länger hatten wir Lust, ein neues Format auszuprobieren. Bald ist es endlich soweit! Am Donnerstag, den 19.09.19, findet unser erstes BarCamp Erzgebirge für die Mitglieder des TVE statt - es ist zugleich das erste touristische BarCamp in Sachsen!

Was ist eigentlich ein BarCamp?

Ein BarCamp ist ein offenes Veranstaltungsformat, bei dem die Teilnehmer Ablauf und Inhalte selbst gestalten! Es ist also die perfekte Plattform, gemeinsam über das zu sprechen, was Sie, liebe Mitglieder, bewegt. Ihre Themen, Ideen und Fragestellungen stehen im Fokus. Die offene Atmosphäre bietet uns viel Raum für einen spannenden Austausch, neue Kontakte, innovative Ideen und kreative Lösungen! Wir freuen uns auf Sie!

Quelle: Tourismuszukunft

Die wichtigsten Informationen im Überblick

Hier finden Sie Hintergrundinformationen zum Veranstaltungsformat "BarCamp" zum Nachlesen.

Was ist ein BarCamp?

Unter einem BarCamp wird eine innovative und dynamische Alternative zu einer klassischen Konferenz verstanden. Im Englischen wird dieses Format als Un-Conference bezeichnet, was die Offenheit der Veranstaltung verdeutlichen soll.

Ziel eines BarCamps ist es, einen Rahmen zu schaffen, der zu einem persönlichen Austausch, zu Diskussionen und der Entwicklung neuer Ideen einlädt.

Die Teilnehmer des BarCamps stammen üblicherweise aus unterschiedlichen Unternehmen und haben verschiedene inhaltliche Bezüge zu einem zentralen Thema. Diese Konstellation ermöglicht es ihnen, voneinander zu lernen und sich intensiv über Inhalte auszutauschen.

Ein weiteres Charakteristikum des BarCamps ist die dynamische Gestaltung der Konferenzinhalte. Diese werden erst am Anfang der Veranstaltung von den Teilnehmern bestimmt und anschließend in verschiedenen Workshops diskutiert und präsentiert. Die Teilnehmer gestalten und entwickeln diese sogenannten Sessions in einem interaktiven Prozess mit. Alle Teilnehmer des BarCamps sind gleichzeitig Mitgestalter. Diese Struktur fördert Diskussionen und Interaktion untereinander und befähigt ein offenes Klima für neue Ideen und gemeinsame Projekte.

Warum ein BarCamp im Erzgebirge?

Seitdem wir als TVE 2016 unser Innenmarketingkonzept auf den Weg gebracht haben, arbeiten wir stetig daran, die Innenkommunikation zu optimieren. Dabei sind uns die Meinungen, Wünsche und Anregungen unserer Mitglieder sehr wichtig, die wir im Rahmen der verschiedenen Veranstaltungen des TVE erhalten. Diese versuchen wir in unseren nach innen und außen gerichteten Maßnahmen umzusetzen. Die geeigneten Formate (Werkstätten, Stammtische, Newsletter etc.) für den Austausch zu finden, ist dabei nicht immer einfach.

Mit dem Wechsel in der Geschäftsführung wollen wir nun noch einmal Fahrt aufnehmen und uns mit dem Thema „Innenkommunikation“ intensiv auseinandersetzen und diese noch weiter verbessern.

Mit dem BarCamp werden wir deshalb etwas Neues und Innovatives ausprobieren und damit unseren Mitgliedern eine Plattform bieten, bei der sie noch aktiver (als beispielsweise bei den jährlichen TI-Treffen) einbringen können. Der Austausch und das Knüpfen von Kontakten zwischen den verschiedenen Mitgliedergruppen (Touristiker, Vermieter, Bürgermeister, Mitarbeiter von Freizeiteinrichtungen usw.) steht bei dem Format im Vordergrund und soll intensiviert werden. 

Wie läuft das BarCamp ab?

Wir haben mit dem Waldhotel Kreuztanne in Sayda für den 19. September 2019 bereits einen sehr gut geeigneten Veranstaltungsort gefunden.

Aufgrund der Tatsache, dass die Themen für das BarCamp erst vor Ort festgelegt werden, kann jeder Teilnehmer die Aspekte einbringen, die sie oder er gerade auf dem Herzen hat. Wenn Sie also seit langem bereits etwas bewegt oder Sie eine Idee gern mit ihren Kolleginnen und Kollegen im Erzgebirge besprechen und ein Feedback und Anregungen einholen wollen, dann ist dieses Format genau das richtige für Sie. Bei Ihren Themen kann es sich beispielsweise um Fragen oder Ideen, alternativ aber auch um konkrete positive Beispiele aus der Praxis handeln, die Sie gern vorstellen wollen. Jeder Teilnehmer, der gerne etwas beisteuern möchte oder seine Gedanken mit anderen Akteuren der Branche teilen will, ist willkommen und herzlich eingeladen, mitzumachen.

Gelenkt wird der ganze Prozess von einem Moderator. Diese Rolle übernimmt Dr. Alexander Schuler von BTE Tourismus- und Regionalberatung, der uns und unsere Region aus zahlreichen Projekten bereits kennt. Zu Beginn der Veranstaltung wird von Herrn Dr. Schuler der Ablauf erklärt und die Teilnehmer werden aufgefordert, Themen einzubringen. Findet ein Thema den Zuspruch der anderen Teilnehmer, wird dem Präsentierenden ein Zeitpaket und ein Raum gewährt. Im Hotel stehen hierfür entsprechende Werkstatträume zur Verfügung – also ausreichend Raum für einen intensiven Austausch.

In einem nächsten Schritt wird von Herrn Dr. Schuler, basierend auf den vorgeschlagenen Themen, Tagesplan erstellt. Typischerweise finden mehrmals (z.B. dreimal) hintereinander mehrere Sessions parallel statt. Jeder Teilnehmer kann sich somit seinen Tagesplan individuell je nach Interessenslage zusammenstellen.

Eine rege Teilnahme in Form von einer eigenen Präsentation oder der Zusammenarbeit in bestehenden Workshops ist daher erwünscht. Selbstverständlich sind auch mehrere Pausen geplant.

Im Anschluss an das BarCamp werden die wichtigsten Impulse gesammelt und zusammengefasst an die Teilnehmer geschickt. Ein Austausch über die Dauer des BarCamps hinaus ist erwünscht und soll durch weitere Impulse im Nachgang gefördert werden. 

Warum ist ein BarCamp ein gutes Format zum Austausch?

Die besondere Form des BarCamps lässt einen offenen Austausch über aktuelle Themen, Chancen und Herausforderungen zu. Die bewusste Nicht-Planung der Veranstaltung soll Ihnen als Teilnehmer zu neuen, innovativen und ungewöhnlichen Ansätzen und Produkten inspirieren.

Neben der organisatorischen Struktur gibt auch der enge Zeitrahmen der Sessions den Teilnehmern die Gelegenheit, sich intensiv mit neuen Themen und Ideen zu beschäftigen. Die lockere Atmosphäre, in der auch der ein oder andere Snack oder Drink zu sich genommen werden kann, soll einen zwanglosen Austausch erleichtern.

Ein weiterer Vorteil ist die Flexibilität: Wenn Sie das eine Thema doch nicht so wie gedacht anspricht, dann haben Sie die Möglichkeit, den Raum einfach zu wechseln und sich einem anderen Thema zuzuwenden. 

Was können Sie vom BarCamp erwarten?

Jeder Teilnehmer kann Themenvorschläge einbringen, vorbereiten, mitbringen und präsentieren. Es handelt sich dabei jedoch um keine Voraussetzung für jeden Teilnehmer. Auch wer sich in einem anderen Workshop als Mitgestalter etabliert, kann einen wertvollen Beitrag für das BarCamp leisten.

Generell ist das Veranstaltungsformat von großer Offenheit geprägt. Die Kleidung ist meist eher leger und das „Du“ ist nicht ungewöhnlich. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen der Austausch und die Vernetzung von Akteuren derselben Branche. Der Austausch soll auf Augenhöhe stattfinden, ungeachtet der Unternehmensgrenzen oder bestehender Hierarchien.

Der Erfahrungsaustausch mit anderen Unternehmern fördert im besten Falle neue persönliche Kontakte und berufliche Zusammenarbeit. Egal ob neuer Vertriebspartner oder Kooperation – das Barcamp ermöglicht den Austausch und das Teilen von Wissen.
Nicht gerne gesehen sind Verkaufspräsentationen, da diese schlichtweg nicht zur Idee des Formates passen. Man darf natürlich auf sich aufmerksam machen, doch in erster Linie soll das eigene Denken angeregt werden.

Im Idealfall nehmen die Teilnehmer am Ende des Tages neue Informationen und Antworten auf Ihre Fragestellungen mit nach Hause. 

 

Hier finden Sie alle Informationen zum BarCamp Erzgebirge.

Ablauf

Unser BarCamp wird am Vormittag starten.

Nach der Eröffnung werden wir Sie nochmals kurz mit dem Ablauf unseres gemeinsamen Tages vertraut machen und Sie danach einladen, sich im Rahmen mehrerer Sessions zu verschiedenen Themen auszutauschen.

Selbstverständlich ist auch Zeit für einen Imbiss und Snack zwischendurch geplant.

Besonders gespannt sind wir auf Ihr Feedback, Meinungen, Anregungen - gemeinsam werden wir die Veranstaltung Revue passieren lassen und freuen uns, das BarCamp in entspannter Atmosphäre bei einem schönen Barbecue mit Ihnen ausklingen zu lassen.

Wir freuen uns auf Sie!

 

(Genaue Uhrzeiten zum Ablauf werden noch bekannt gegeben.)

 

 

Anmeldung

Alle Mitglieder des TVE erhalten rechtzeitig eine offizielle Einladung.

Die Anmeldung wird, wie auch beim Tourismustag Erzgebirge, direkt online erfolgen. Sobald eine Anmeldung zum BarCamp möglich ist, werden Sie selbstverständlich informiert.

Veranstaltungsort

Waldhotel Kreuztanne
Kreuztannenstraße 10
09619 Sayda/OT Friedebach

www.kreuztanne.de

Das Waldhotel Kreuztanne bietet uns ideale Bedingungen für unser BarCamp!
Die Alleinlage zwischen Wiesen und Wälder, mit herrlichem Blick auf den Erzgebirgskamm, schafft Abstand zur gewohnten Umgebung und lässt den Alltagsstress in weite Ferne rücken.

 

Anreise und Parken

Sayda liegt an der Bundestraße 171.

Aus Richtung Schwarzenberg: B101 über Annaberg-Buchholz und Marienberg, ab hier B171 über Olbernhau
Aus Richtung Chemnitz: B174 bis Marienberg, ab hier B171 über Olbernhau
Aus Richtung Freiberg: B101 über Brand Erbisdorf und Grosshartmannsdorf

Jeweils in Sayda beim KIA Werbeschild abbiegen nach Friedebach. Nach 2 km Fahrweg, Auffahrt (2 km) nach Waldhotel Kreuztanne nehmen.

Aus Richtung Dippoldiswalde: B171 über Frauenstein. Bei Frauenstein auf 171 bleiben bis Friedebach. Dann Auffahrt nach Waldhotel Kreuztanne nehmen. 

Ein großer kostenfreier Parkplatz ist vor dem Hotel vorhanden.

Wir wünschen eine gute Anreise!

Tagungsbeitrag

Für die Teilnahme am BarCamp wird eine Tagungspauschale erhoben:

  • 79,00 Euro zzgl. MwSt. pro Person (für Mitglieder des TVE)
  • 158,00 Euro zzgl. MwSt. pro Person (für Nicht-Mitglieder) 

 

Im Tagungsbeitrag sind enthalten:

  • Tagungsgetränke
  • Verpflegung während der Veranstaltung
  • Barbecue zum Ausklang
  • sowie neue Kontakte, kreative Ideen und frische Impulse ...

 

Die Rechnungslegung erfolgt direkt nach Anmeldung.
Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Tourismusverbandes Erzgebirge e.V.

Sie haben sich diese Seite gemerkt!

Um Ihren Merkzettel zu verwalten oder die Seiten erneut anzuschauen, gehen Sie auf den Reiseplaner.