i
© TVE_Uwe Meinhold •
Tourismusverband Erzgebirge e.V.
Adam-Ries-Straße 16
09456 Annaberg-Buchholz

Wandertouren - Glück Auf! Bergbaugeschichte erwandern

Alles kommt vom Bergwerk her. Dieser Spruch gilt für keine Region Europas so sehr wie für das Erzgebirge. Über 800 Jahre lang hat der Bergbau Menschen, Kultur und Wirtschaft geprägt und seine einzigartige Landschaft geformt. Zurecht wurde im Juli 2019 die Montanregion Erzgebirge / Krušnohoří als UNESCO-Welterbe anerkannt. Viele Bergbautouren führen an einem oder mehr der 22 Bestandteile und 18 assoziierten Objekte auf deutscher bzw. tschechischer Seite vorbei. Unter "Wandertouren - Welterbe" finden Sie diese auf einem Blick. 

i
Foto: Ronny Schwarz,
6,1 km 1:30 h

Auf Bergmanns Spuren - in Johanngeorgenstadt

In Johanngeorgenstadt, der jüngsten Bergstadt des Erzgebirges, kann man viele Zeitzeugen aus dem...
i
Foto: Stadt Zschopau Schloss Wildeck,
4,7 km 1:25 h

Der Wurzelweg und Altbergbau in Zschopau

Diese kurze Tour führt Sie südlich der Zschopau über Stock und Stein, vorbei an Zeugen mittelalterlichen...
i
Foto: Rene Jungnickel, Stadt- und Bergbaumuseum Freiberg
10,1 km 2:40 h

Schachthüpfen für die ganze Familie in Freiberg

Durch bedeutende Silberfunde am Fuße des Erzgebirges entstand vor über 850 Jahren die Silberstadt...
i
Foto: Gästebüro Pobershau
14,6 km 4:03 h

Rund um Pobershau

Diese Rundwanderung über knapp 15 km bietet wundervolle Ausblicke vom Blauen Stein und Katzenstein auf...
i
Foto: Dirk Rückschloss,
8,3 km 2:26 h

Bergbaulehrpfad Frohnauer Weg

Eine leichte Wanderung auf den Spuren des mittelalterlichen Bergbaus. Markierung Schlägel und Eisen auf...
9,6 km 2:35 h

Auf Bergmanns Spuren rund um Carlsfeld

Rundwanderung zur Bergbaugeschichte um Carlsfeld; dabei wird u.a. auch die Staumauer der höchstgelegenen...

Präsentiert mit freundlicher Unterstützung von:
Erlebnisheimat Erzgebirge

Erlebnisheimat Erzgebirge

Sie haben sich diese Seite gemerkt!

Um Ihren Merkzettel zu verwalten oder die Seiten erneut anzuschauen, gehen Sie auf den Reiseplaner.