i
Foto / Rene Gaens •
Tourismusverband Erzgebirge e.V.
Adam-Ries-Straße 16
09456 Annaberg-Buchholz

Wandertouren - Glück Auf! Bergbaugeschichte erwandern

Alles kommt vom Bergwerk her. Dieser Spruch gilt für keine Region Europas so sehr wie für das Erzgebirge. Über 800 Jahre lang hat der Bergbau Menschen, Kultur und Wirtschaft geprägt und seine einzigartige Landschaft geformt. Zurecht wurde im Juli 2019 die Montanregion Erzgebirge / Krušnohoří als UNESCO-Welterbe anerkannt. Viele Bergbautouren führen an einem oder mehr der 22 Bestandteile und 18 assoziierten Objekte auf deutscher bzw. tschechischer Seite vorbei. Unter "Wandertouren - Welterbe" finden Sie diese auf einem Blick. 

i
Foto: Gunter Fichte, Förderverein Edle Krone e. V.
22,6 km 6:30 h

Wasser, Silber, Edle Krone ... die Ritter Theler...

Die große Rundwanderung führt über die Talsperre Klingenberg,  entlang der Wilden Weißeritz zum Bahnhof...

i
Foto: Dirk Rückschloss,
8,3 km 2:26 h

Bergbaulehrpfad Frohnauer Weg

Eine leichte Wanderung auf den Spuren des mittelalterlichen Bergbaus. Markierung Schlägel und Eisen auf...

i
Foto: Corinna Bergelt,
12,0 km 3:19 h

Zwönitzer Bergbaugeschichte

Glück auf in Zwönitz! Der Rundwanderweg an der Bierroute lässt Sie die alte Bergstadt kennenlernen!

...
i
Foto: 360Grad-Team, Stadtverwaltung Marienberg
14,2 km 3:30 h

Rund um Marienberg

Rundwanderung durch die Historische Altstadt von Marienberg, als UNESCO Welterbe-Bestandteil der...

i
Foto: Stadt Zschopau Schloss Wildeck,
5,3 km 1:33 h

Der Wurzelweg und Altbergbau in Zschopau

Diese kurze Tour führt Sie südlich der Zschopau über Stock und Stein, vorbei an Zeugen mittelalterlichen...
i
Foto: Birgit Knöbel, Touristinformation Schneeberg
10,3 km 2:49 h

Schneeberg-Neustädtler Bergbaulehrpfad

Die Tour startet am Technischen Museum „Siebenschlehener Pochwerk“. Entlang des Bergbaulehrpfades kommen...

Presented with kind support from:
Tourismusverband Erzgebirge e.V.

Tourismusverband Erzgebirge e.V.

Sie haben sich diese Seite gemerkt!

Um Ihren Merkzettel zu verwalten oder die Seiten erneut anzuschauen, gehen Sie auf den Reiseplaner.