Tourismusverband Erzgebirge e.V.
Adam-Ries-Straße 16
09456 Annaberg-Buchholz

Dampfeisenbahn und Wanderstock zum Bärenstein

Die Rundtour von Bärenstein ins Suppenland Neudorf führt Sie auf dem Erlebnispfad Bimmelbahn über Cranzahl wieder zurück . Zwischenstopps in der Schaumanufaktur "Zum Weihrichkarzl", im Suppenmuseum oder im 1. Räuchermannmuseum lohnen sich auf jeden Fall. Markierung: weiß-grün-weiß, Kammweg weiß-blau-weiß, Erlebnispfad Bimmelbahn


Details zur ausgewählten Route

Schwierigkeit mittel
Strecke 14,2 km
Dauer 4:15 h
Aufstieg 338 m
Abstieg 338 m

Wegpunkte

Bärenstein

Wanderparkplatz - Am...

am Waldrand mit Rastplatz und Schutzhütte
i
Foto: Suppenmuseum Neudorf
Sehmatal-Neudorf

Suppenmuseum mit...

Im Museum werden viele Geschichten, Sprichwörter, Humorvolles und Nachdenkliches zur beliebten...

i
Foto: Tourismusverband Erzgebirge e.V.
Sehmatal-Cranzahl

Das 1. Räuchermann-Museum ...

In der "Alten Färberei" wird die Vielfalt und Form des Raachermannls gezeigt. 

...
Start 09471 Bärenstein, Bergstraße zum oberen Wanderparkplatz am Bärenstein/Waldrand
Ziel Wanderparkplatz am Bärenstein

Wegbeschreibung

Vom Wanderparkplatz aus folgen Sie  der grünen Markierung in Richtung Neudorf. Ob Sie dem Erlebnispfad Bimmelbahn folgen oder  mit der Fichtelbergbahn fahren  - Spaß macht Beides. Ein Stopp in Cranzahl, im 1. Räuchermannmuseum, lohnt sich in jedem Fall. Über 2000 lustige Nasen warten dort auf  neugierige "Nasen". Vom Räuchermannmuseum  geht es rechts in Richtung Bärenstein, über die  Gleise der Erzgebirgsbahn führt eine kleine Brücke, bergauf an den Gärten vorbei, gelangen Sie an die Talsperre Cranzahl. Ab dort folgen Sie dem  Kammweg (blauer Strich) bis auf den Bärenstein. Von da aus zurück zum Wanderparkplatz, entweder entlang der Staße oder über den  Königssteig. 

 

 

Details

Kondition
Schwierigkeit
Erlebnis
Landschaft
Beste Jahreszeit
April , Mai , Juni , Juli , August , September , Oktober
Höhe
826 m
631 m

Eigenschaften

Rundtour

Mehr Informationen finden Sie hier

zu den Details

Präsentiert mit freundlicher Unterstützung von:
Tourismusverband Erzgebirge e.V.

Tourismusverband Erzgebirge e.V.

Autor: Ronny Schwarz

Lassen Sie sich inspirieren und merken Sie sich diese Seite für Ihren Besuch im Erzgebirge.

Sie haben sich diese Seite gemerkt!

Um Ihren Merkzettel zu verwalten oder die Seiten erneut anzuschauen, gehen Sie auf den Reiseplaner.