Tourismusverband Erzgebirge e.V.
Adam-Ries-Straße 16
09456 Annaberg-Buchholz

Die Energie des Wassers (Weißeritztalbahn)

Die 10 km lange Tour führt Sie entlang der Schmalspurbahngleise, vorbei an steilen Felsen, begleitet vom Rauschen des Wassers der Roten Weißeritz. Energie-Entdeckerstationen, sagenumwobene Plätze und Naturkundetafeln beleben den Wanderweg.


Details zur ausgewählten Route

Schwierigkeit leicht
Strecke 10,8 km
Dauer 3:24 h
Aufstieg 146 m
Abstieg 3 m
Start Haltepunkt Freital-Coßmannsdorf
Ziel Talsperre Malter/Bahnhof Malter

Wegbeschreibung

Beim Wandern entlang der Weißeritztalbahn, die täglich mehrmals  vorbeischnauft, ist überall Bewegung. Zwischen Freital- Coßmannsdorf und Malter laufen Sie im wildromantischen Rabenauer Grund und auf den Spuren des Energie-Erlebnispfades der Enso. Die etwa 10 km lange Wegstrecke führt Sie entlang der Schmalspurbahngleise, vorbei an steilen Felsen, begleitet vom Rauschen des Wassers der Roten Weißeritz. Energie-Entdeckerstationen, sagenumwobene Plätze und Naturkundetafeln beleben den Wanderweg. Gut ausgeschildert können Sie von Bahnstation zu Bahnstation laufen. Wenn die Füße Sie nicht mehr tragen wollen, steigen Sie in den Dampfzug ein und genießen eine gemütliche Fahrt mit der Weißeritztalbahn.

Details

Kondition
Schwierigkeit
Erlebnis
Landschaft
Beste Jahreszeit
April , Mai , Juni , Juli , August , September , Oktober , November
Höhe
338 m
192 m

Eigenschaften

Streckentour
Geheimtipp

Mehr Informationen finden Sie hier

zu den Details

Präsentiert mit freundlicher Unterstützung von:
Tourismusverband Erzgebirge e.V.

Tourismusverband Erzgebirge e.V.

Autor: Ronny Schwarz

Lassen Sie sich inspirieren und merken Sie sich diese Seite für Ihren Besuch im Erzgebirge.

Sie haben sich diese Seite gemerkt!

Um Ihren Merkzettel zu verwalten oder die Seiten erneut anzuschauen, gehen Sie auf den Reiseplaner.