Tourismusverband Erzgebirge e.V.
Adam-Ries-Straße 16
09456 Annaberg-Buchholz

Viola-Bauer-Tour

Markierung : als Viola-Bauer-Tour (6)


Details zur ausgewählten Route

Schwierigkeit schwer
Strecke 18,6 km
Dauer 5:52 h
Aufstieg 483 m
Abstieg 482 m

Wegpunkte

Start Talstation der Fichtelberg Schwebebahn, 09484 Kurort Oberwiesenthal, Vierenstraße 10
Ziel Talstation der Fichtelberg Schwebebahn

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt der Wanderung ist die Talstation der Fichtelberg-Schwebebahn. Der Vierenstraße folgend gelangen Sie zum Parkplatz Rotes Vorwerk. Vorbei am Appartementhotel Jens Weißflog wandern Sie über den Gelben Weg in Richtung Neudorf. Sie folgen der Pförtelstraße bis hin zum Ausflugspunkt  Gaststätte Siebensäure. Richtung Kurort Oberwiesenthal wandern Sie zurück über die Pförtelstraße bis zur Gifthüttenstraße. Den Ausrückeweg hinunter vorbei am Gasthaus Waldeck, gelangen Sie auf den Philosophenweg. Der führt Sie unter die Seile der Fichtelberg-Schwebebahn bis zu den Skisprungschanzen und dem Naturschutzgebiet Schönjungferngrund. Von dort aus ist es nur ein Katzensprung zurück zur Talstation.

Viola Bauer: Olympiasiegerin Skilanglauf 

Details

Kondition
Schwierigkeit
Erlebnis
Landschaft
Beste Jahreszeit
Mai , Juni , Juli , August , September , Oktober
Höhe
1027 m
728 m

Eigenschaften

Einkehrmöglichkeit
Rundtour

Mehr Informationen finden Sie hier

zu den Details

Präsentiert mit freundlicher Unterstützung von:
Tourismusverband Erzgebirge e.V.

Tourismusverband Erzgebirge e.V.

Autor: Ronny Schwarz

Lassen Sie sich inspirieren und merken Sie sich diese Seite für Ihren Besuch im Erzgebirge.

Sie haben sich diese Seite gemerkt!

Um Ihren Merkzettel zu verwalten oder die Seiten erneut anzuschauen, gehen Sie auf den Reiseplaner.