Tourismusverband Erzgebirge e.V.
Adam-Ries-Straße 16
09456 Annaberg-Buchholz

Wanderung zum Eisenbahnviadukt (Oederan)

Markierung: gelbe Muschel auf blauem Grund (Sächs. Jakobsweg), weiß-blau-weiß, weiß-gelb-weiß, weiß-grün-weiß


Details zur ausgewählten Route

Schwierigkeit mittel
Strecke 13,6 km
Dauer 3:38 h
Aufstieg 207 m
Abstieg 208 m

Wegpunkte

i
Foto: Klein-Erzgebirge
Oederan

Klein Erzgebirge Oederan -...

An einem einzigen Tag wird hier die Reise durchs ganze Erzgebirge möglich, mit über 200...

Oederan

Die WEBEREI Museum Oederan ...

Die Weberei - Museum Oederan ist eine eindrucksvolle Sammlung zur sächsischen Webereigeschichte und...

Start Parkplatz am Klein Erzgebirge, 09569 Oederan, Gerichtsstraße
Ziel Parkplatz am Klein Erzgebirge

Wegbeschreibung

Sie starten am Parkplatz Klein Erzgebirge und gehen auf dem Jakobsweg durch die Altstadt Oederans zum Eselsweg. Am Ortsausgang biegt der Jakobsweg rechts auf die Plattenstraße ab und führt bis zur Schutzhütte Kirschallee. Nun verlassen Sie den Jakobsweg und gehen weiter auf der Kirschallee bis Breitenau Hetzdorf und weiter bergauf zum Hetzdorfer Viadukt (1866-1868 erbaut, 42 m hoch). Vom Viadukt laufen Sie auf der Falkenauer Straße zurück Richtung Breitenau bis zum Eseslweg. Auf diesem Wandern Sie wieder zurück zum Klein Erzgebirge, das Sie zur Besichtigung und Rast einlädt.

Details

Kondition
Schwierigkeit
Erlebnis
Landschaft
Beste Jahreszeit
April , Mai , Juni , Juli , August , September , Oktober
Höhe
405 m
298 m

Eigenschaften

Rundtour

Mehr Informationen finden Sie hier

zu den Details

Präsentiert mit freundlicher Unterstützung von:
Tourismusverband Erzgebirge e.V.

Tourismusverband Erzgebirge e.V.

Autor: Ronny Schwarz

Lassen Sie sich inspirieren und merken Sie sich diese Seite für Ihren Besuch im Erzgebirge.

Sie haben sich diese Seite gemerkt!

Um Ihren Merkzettel zu verwalten oder die Seiten erneut anzuschauen, gehen Sie auf den Reiseplaner.