Tourismusverband Erzgebirge e.V.
Adam-Ries-Straße 16
09456 Annaberg-Buchholz

George-Bähr-Rundwanderweg

Begeben Sie sich auf die Spuren von George Bähr, dem Baumeister der Dresdner Frauenkirchen. In der Urlaubsregion Altenberg verbrachte er seine Kinder- & Jugendjahre. 


Auf dem ca. 14 km langen, mittelschweren Rundwanderweg erfahren Wanderer an den einzelnen Infotafeln, viel Interessantes und Wissenswertes über das Leben und Wirken George Bährs. An einem Tag können Sie, auf den Wegen die George Bähr vielleicht in seiner Kindheit und Jugend selbst gelaufen ist, wandern und Geschichte erfahren. Der Rundwanderweg führt Sie durch die eindrucksvolle Landschaft unserer Urlaubsregion Altenberg, sowie vorbei an einzigartige Aussichtspunkten Richtung Dresden und Böhmen.

 

Auf den Spuren von George Bähr

George Bähr ist ein Sohn unserer schönen Urlaubsregion, denn er wurde im Ortsteil Fürstenwalde geboren und in der kleinen Dorfkirche getauft. Im Stadtteil Lauenstein erhielt er seine Ausbildung zum Zimmermann. Seine Wurzeln hier sowie sein besonderes Leben und Wirken waren Anlass genug, eine Arbeitsgemeinschaft „George Bähr“ zu gründen.

Entlang des Rundwanderweges sind Informationstafeln aufgestellt, die interessierten Wanderern einen tieferen Einblick in das Leben und Wirken von George Bähr verschaffen.  Eine Wanderung im Zeichen des genialen Baumeisters und Schöpfers der weltbekannten Frauenkirche. 

Sie sind also herzlich eingeladen, sich auf die Spuren George Bährs zu begeben, der im Übrigen nicht nur Kirchbauten, sondern auch Wohnhäuser errichtete.

 

Details zur ausgewählten Route

Schwierigkeit mittel
Strecke 14,1 km
Dauer 3:55 h
Aufstieg 310 m
Abstieg 310 m

Wegpunkte

i
Foto: Urlaubsregion Altenberg,
Altenberg ST Lauenstein

Osterzgebirgsmuseum Schloss...

Hoch über dem Müglitztal – das Kleinod sächsischer Renaissance-Architektur - Schloss Lauenstein ...
i
Foto: Egbert Kamprath,
Altenberg ST Lauenstein

Falknerei Schloss Lauenstein ...

 Greifvögeln zum Greifen nah in der Falknerei Schloss Lauenstein.

Start Lauenstein Bahnhof
Ziel Lauenstein Bahnhof

Wegbeschreibung

Lauenstein Bahnhof (Start, wenn Anreise mit ÖPNV) – Sie starten an der Bahnhofstraße mit Ziel historischer Markt. (Dort können Sie starten, wenn Sie mit dem PKW anreisen). Sie biegen am Markt nach rechts in die Teplitzer Straße ein und folgen dieser bis rechts der Zschörnelweg abbiegt. Diesen wandern Sie bis kurz vor das Rückhaltebecken. Dort gehts nach links in Richtung Eiersteig und weiter zum Talsperrenweg. Es geht geradeaus weiter über den Brückenweg und die Eisenstraße in Richtung Liebenau. Hier gehts dann nach rechts entlang der Hauptstraße bis nach Fürstenwalde. An der Alten Postsäule nehmen Sie den Weg nach rechts und wandern durch den Ort bis links der Karl-Xaver-Maximilian-Weg abbiegt. Dieser führt Sie bis an die Dorfstraße von Unterlöwenhain - Sie laufen weiter geradeaus bis zur ersten Abzweigung auf der rechten Seite. Diesen Abschnitt der Dorfstraße folgen Sie bs an die Weggabelung von Schäfereiweg und Graupenweg. Sie nehmen den Graupenweg .

In Lauenstein angekommen nehmen Sie links die Katharinengasse und wenig später die Berggasse. Mit Ankunft am historischen Markt schließt sich nun die Rundtour.

 

 

Details

Kondition
Schwierigkeit
Erlebnis
Landschaft
Beste Jahreszeit
März , April , Mai , Juni , Juli , August , September , Oktober , November
Höhe
672 m
471 m

Eigenschaften

aussichtsreich
faunistische Highlights
kulturell / historisch
botanische Highlights
Rundtour
familienfreundlich
Geheimtipp

Mehr Informationen finden Sie hier

zu den Details

Präsentiert mit freundlicher Unterstützung von:
Tourist-Information Altenberg

Tourist-Information Altenberg

Autor: Urlaubsregion Altenberg

Lassen Sie sich inspirieren und merken Sie sich diese Seite für Ihren Besuch im Erzgebirge.

Sie haben sich diese Seite gemerkt!

Um Ihren Merkzettel zu verwalten oder die Seiten erneut anzuschauen, gehen Sie auf den Reiseplaner.