Tourismusverband Erzgebirge e.V.
Adam-Ries-Straße 16
09456 Annaberg-Buchholz

Panorama-Wanderweg Schneeberg

Die aussichtsreiche Tour um die Bergstadt Schneeberg führt über die St. Wolfgangskirche zum Gleesberg, weiter zum Türkschacht und Filzteich und über den Keillberg zurück ins Stadtzentrum. 

Markierung; jeweils auf weißem Grund - blau, rot, diagonal grün, gelb, rot


Details zur ausgewählten Route

Schwierigkeit mittel
Strecke 22,6 km
Dauer 6:15 h
Aufstieg 436 m
Abstieg 369 m

Wegpunkte

i
Foto: Stadtverwaltung Schneeberg - J. Windisch
Schneeberg

Strandbad Filzteich ...

Für eine aktive Erholung stehen am Filzteich vielseitige Möglichkeiten zur Verfügung.

...
i
Foto: Ronny Schwarz,
Schneeberg

"St. Wolfgangskirche"...

Die spätgotische Kirche St. Wolfgang in Schneeberg ist seit 1534 eine evangelische Kirche und in der...
i
Foto: Campinplatz Lindenau an der Silberstraße
Schneeberg OT Lindenau

Camping/Caravaning -...

Herzlich Willkommen und "Glück Auf" auf dem Campingplatz Lindenau. Gelegen an einem Naturbadesee bieten...

i
Foto: Stadtverwaltung Schneeberg - J. Windisch
Schneeberg

Bismarckturm

Eine Gaststätte ist auch vorhanden.
Start Rathaus, 08289 Schneeberg, Markt 1
Ziel Rathaus Schneeberg

Wegbeschreibung

Die Tour startet am Rathaus in Richtung St. Wolfgangskirche. Ab dem Kirch­platz folgen Sie der roten (EB) und blauen Markierung bis zum Gleesberg. Wandern Sie durch den Wald in Richtung Neustädtel (Blau), ab dem Waldrand (Grün) in Richtung Förderturm des Türkschachtes und Chauseehaus, danach entlang der Hohen Straße zum Filzteich. Ab Filzteich verläuft der Panoramaweg auf dem blau markierten Weg bis zum Forstteich. Nach dem Forst­teich treffen Sie auf den grün markierten Wanderweg und gelangen über die Goldene Höhe und den Ortsteil Griesbach zum Keilberg. Vom Keilberg aus erreichen Sie über den Schneeberger Stadtpark und die Hartensteiner Straße wieder das Stadtzentrum.

Details

Kondition
Schwierigkeit
Erlebnis
Landschaft
Beste Jahreszeit
April , Mai , Juni , Juli , August , September , Oktober
Höhe
574 m
420 m

Eigenschaften

aussichtsreich
Rundtour
Gipfel-Tour

Mehr Informationen finden Sie hier

zu den Details

Präsentiert mit freundlicher Unterstützung von:
Tourismusverband Erzgebirge e.V.

Tourismusverband Erzgebirge e.V.

Autor: Ute Florl

Lassen Sie sich inspirieren und merken Sie sich diese Seite für Ihren Besuch im Erzgebirge.

Sie haben sich diese Seite gemerkt!

Um Ihren Merkzettel zu verwalten oder die Seiten erneut anzuschauen, gehen Sie auf den Reiseplaner.