Tourismusverband Erzgebirge e.V.
Adam-Ries-Straße 16
09456 Annaberg-Buchholz

Der Charme und die Geschichte der Montanregion Erzgebirge/Krušnohoří kann am besten bei einer geführten Wanderung erlebt werden. Hier erfahren Sie Wissenswertes zur Geschichte und zu den Traditionen, zur erzgebirgischen Natur und den Besonderheiten der bergbaulichen Kulturlandschaft.  Dabei wird manch Anekdote erzählt und die Aufmerksamkeit auf die mitunter verborgenen Besonderheiten gelenkt.

Die Montanregion Erzgebirge/Krušnohoří ist ein außergewöhnliches Zeugnis der weitreichenden Einflüsse des Bergbaus auf alle gesellschaftlichen Bereiche, die auch die immaterielle Dimension von lebendigen Traditionen, Ideen und Vorstellungen der erzgebirgischen Kultur verdeutlichen.

Aktuelle Reisehinweise - Covid-19

Nachhaltigkeit

Tatsächlich ist die Idee hinter dem, was wir heute unter Nachhaltigkeit verstehen, im Erzgebirge geboren. Im Laufe der intensiven bergbaulichen Ausbeutung der Landschaft wurde das Holz knapp. Zu viel Holz wurde geschlagen, zu wenig aufgeforstet. Angesichts dessen schrieb der sächsische Oberbergmann Hans Carl von Carlowitz 1713 erstmals die Idee nieder, mehr planmäßigen Wald aufzuforsten, als vom Bergbau genutzt wird: Damit war das noch heute gültige Prinzip des nachhaltigen Umgangs mit Rohstoffen geboren.

Maximal dezimal

„Macht nach Adam Riese…“, mit dieser Wendung ist sicher jeder schon mal konfrontiert worden. Was aber nur wenige wissen: Adam Ries war ein Beamter im sächsischen Bergbau, und ohne ihn würde die Welt heute nicht funktionieren, wie sie funktioniert. Denn er beschrieb erstmals das System der zehn Zahlen und überführte es in unseren Alltag: Ries sei Dank rechnen wir also nicht mehr mit römischen Buchstaben, sondern mit Ziffern. Mehr darüber kann man heute im Adam-Ries-Museum in Annaberg-Buchholz erfahren.

Der Dollar

Die weltweite Leitwährung, der Dollar, stammt tatsächlich aus dem Erzgebirge. Seit 1785 bezahlen Amerikaner mit ihrer bekannten Währung. Doch bis zu seiner Einführung in Amerika hatte der Dollar bereits eine beeindruckende Reise hinter sich gebracht. Die Bergstädte, welche aufgrund der reichen Silberfunde im Erzgebirge gegründet wurden, durften oftmals auch ihr eigenen Münzen prägen. Und so wurde in St. Joachimsthal der „Joachimsthaler“ oder kurz Thaler geprägt. Der Thaler war eine große Silbermünze, welche an den Finanzmärkten oder im Fernhandel genutzt wurde. So verbreitete sich sein Name in ganz Europa. Und noch eine gute Nachricht: Wenn man hier Urlaub macht, ist das sein Geld wert.

Blaumachen

Diese Kaffeesachsen sind ja irgendwie bekannt für ihre Gemütlichkeit. Doch die Erzgebirger haben das Blaumachen sogar zur Königsdisziplin gemacht: Aus Kobalterzen haben sie das Pigment für Kobaltblau gewonnen. Was allerdings kaum jemand weiß: Dieses Pigment ist ein echter Exportschlager gewesen. So wurde zur Bemalung des berühmten Meißner Porzellans oder für die Delfter Kachelbemalung genutzt. Blaumachen kann man heute immer noch im Erzgebirge: Und dabei sollte man sich einen Besuch im Siebenschlehener Pochwerk bei Schneeberg nicht entgehen lassen. Hier erfährt man alles darüber, wie richtig Blau gemacht wird.

Freiberg
Freiberg im Silberrausch
ab 195€ für 3 Nächte
Folgen Sie den Spuren des Freiberger Silbers durch den spätmittelalterlichen Altstadtkern. Entdecken Sie silberne Kostbarkeiten sowie Zeugnisse aus 800 Jahren Bergbautradition im Stadt- & Bergbaumuseum und lassen Sie sich vom Klang der Silbermannorgel im Dom St. Marien faszinieren. Schätze vom unermesslichen Wert sehen Sie bei einer mineralogischen Weltreise in der terra mineralia. Wenn Sie die berühmte „Silberlocke“ entdecken, erwartet Sie ein typisches Freiberg Präsent.
Unsere Leistungen:
  • 3 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Halbpension (Drei-Gänge-Menü) in einem unserer Komforthotels im Herzen der Stadt (Verlängerungsnächte möglich
  • "Silber Card" mit Eintritt terra mineralia, Stadt- & Bergbaumuseum, Dom St. Marien, Krügerhaus, Teilnahme an der Altstadtführung dienstags, donnerstags oder samstags (von April-Oktober) und einigen Extras
  • 1 Präsent pro Person
Buchbar vom 01.03.2020 - 22.11.2020

Buchungsservice: +49 (0) 3733 18800-88

Olbernau
Meine Auszeit im Welterbe
ab 219€ für 3 Nächte
Begeben Sie sich auf eine Tour durch die Montanregion Erzgebirge/ Krušnohoří und erkunden die 850-jährige Bergbaugeschichte hautnah. Sie wohnen direkt in der UNESCO Welterbestätte Saigerhütte in der Stadt Olbernhau, einst eine Saigerhütte für die Kupfergewinnung und deren Verarbeitung, heute ein großflächiges Museumsareal mit musealen Einrichtungen und dem schwersten Kupferhammer im Erzgebirge, der Energiezentrale mit funktionstüchtiger Dampfmaschine, einem erzgebirgischen Weihnachtshaus, einem Spielhaus für Kinder, einem Hotel und weiteren gastronomischen Einrichtungen.
An alles haben wir gedacht:
  • individuelle tägliche Anreise für 3 Übernachtungen ganzjährig in den Monaten von Januar bis November
  • Sie übernachten im stilvollen Premium-Wohlfühlzimmer oder Juniorsuite
  • täglich frühstücken vom Muntermacher-Buffet mit Vitalangebot
  • täglich abendliches 3-Gang-Wahlmenü
  • kostenfreier Eintritt für die Besichtigung des Kupferhammers im Museum Saigerhütte
  • Informationsbroschüre über die UNESCO Montainregion Erzgebirge/ Krušnohoří
  • regional handwerkliches Erinnerungsgeschenk
Diese Angebot finden Sie in der Kategorie "Spezial-Angebote"

Buchungsservice: +49 (0) 3733 18800-88

Neuhausen
Welterbe erleben
ab 165€ für 3 Nächte
Erleben Sie das Erzgebirge kulinarisch und kulturell. Wir machen Sie neugierig auf unsere Erlebnisheimat!
Unsere Leistungen im Überblick:
  • 3 x Übernachtung mit Frühstück vom Büffet
  • 1 x Erzgeb. Bergmanns-Brett´l & Grubenfeuer
  • 1 x zünftiges Klitscheressen mit Lauterbacher Tropfen
  • 1 x Wild aus heimischen Wäldern
  • Führung im Kupferhammer Olbernhau
  • Besuch der Seiffner Bergkirche mit kleinem Orgelspiel
  • Freier Eintritt ins Freilichtmuseum Seiffen mit Reifendrehwerk
Buchbar vom 14.02.2020 - 20.11.2020

Buchungsservice: +49 (0) 3733 18800-88

Marienberg
Erlebnis Welterbe in der Bergstadt Marienberg
ab 129€ für 2 Nächte
Freuen Sie sich auf erlebnisreiche Tage im Erzgebirge. Die Bergstadt Marienberg mit ihrer quadratischen nach dem Vorbild der Renaissance erbauten Altstadt ist ein besonderes Juwel inmitten der Welterbe Montanregion Erzgebirge/Krusne Hory. Die zentrale Lage macht Marienberg zum idealen Ausgangspunkt für ihre Entdeckungen unter und über Tage.
 Dieses Angebot mit Frühstück beinhaltet:
  • 2 Übernachtungen
  • reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • Welterbe Paket
  • 1 Erzwäsche als Souvenir pro Zimmer
  • Eintritt ins Bergmagazin (sächsisch-böhmisches Museum) in Marienberg
  • Besuch des Molchner Stollen in Pobershau
  • Besuch der Saigerhütte in Olbernhau (auf Rückfahrt oder bei Anreise)
  • 1 x 4 gängiges Bergmannsmenü im Kerzenschein
  • 1 x Kindermenü für die Kleinen, oder Sie essen wie die Großen
 Buchbar vom 21.02.2020 - 26.11.2020

Buchungsservice: +49 (0) 3733 18800-88

Seiffen
Erlebnis Welterbe in der Montanregion
ab 189€ für 3 Nächte
Freuen Sie sich auf erlebnisreiche Tage im Erzgebirge. Das weltberühmte Erzgebirgsdorf Seiffen ist ein besonderes Juwel inmitten der Welterbe Montanregion Erzgebirge/Krušnohoří. In keinem anderen Ort der Erde finden Sie so viele Geschäfte für original Erzgebirgische Volkskunst wie hier.
Erleben sie die Bergbautraditionen hautnah mit dem Welterbe Paket, welches im Preis bereits enthalten ist.
  • 1 x Erzwäsche als Souvenir pro Zimmer
  • Eintritt ins Spielzeugmuseum und Freilichtmuseum in Seiffen
  • Welterbe Altenberg mit Eintritt Bergbaumuseum, Besichtigung der Pinge und Besuch des Bergwerkes Zinnwald
  • Besuch des Kupferhammers in der Saigerhütte in Olbernhau (auf Rückfahrt oder bei Anreise)
  • 1 x 4 gängiges Bergmannsmenü im Kerzenschein
  • 1 x Kindermenü für die Kleinen, oder Sie essen wie die Großen Welterbe Paket
 Dieses Angebot mit Frühstück beinhaltet:
  • 3 Übernachtungen
  • reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 1 große Flasche Wasser bei Anreise
Buchbar vom 21.02.2020 - 25.09.2020

Buchungsservice: +49 (0) 03733 18800-88

Altenberg
Auf Entdeckungstour im Welterbe
ab 155€ für 3 Nächte
Auf dem Kamm des Osterzgebirges in fast 900 m Höhe erwartet Sie unser Hotel "Lugsteinhof".
So vielseitig wie unsere Region, so abwechslungsreich sind auch die Angebote: hier finden Erholungssuchende Ruhe und Entspannung, sportlich Begeisterte kommen ebenso auf ihre Kosten wie auch Kulturinteressierte.
Dieses Angebot enthält folgende Leistungen:
  • 3 x Übernachtung im Doppelzimmer
  • 3 x reichhaltiges Frühstücksbüfett
  • 2 x Abendessen im Rahmen der Halbpension
  • 1 x Bergschmaus (als Abendessen im Hotel)
  • kostenfreie Nutzung der Schwimmhalle
  • kostenfreie Nutzung der finnischen- und Softdampfsauna, finnischen Blockhaussauna
  • 1 x Wandertipps für die Welterbetour Osterzgebirte bei Anreise im Lugsteinhof
Buchbar vom 08.03.2020 - 22.12.2020

Buchungsservice: +49 (0) 03733 18800-88

Annaberg-Buchholz
Streifzug durchs Welterbe
ab 127€ für 2 Nächte
Begeben Sie sich auf einen Streifzug durch unsere historische Stadt. Machen Sie eine Zeitreise in den Museen von Annaberg-Buchholz. Endecken Sie die Geschichte des Erzgebirges, staunen Sie in der "Manufaktur der Träume" und lernen Sie das historische Hammerwerk "Frohnauer Hammer" kennen.
Unsere Leistungen:
  • 2 Übernachtungen im komfortablen Zimmer inklusive reichhaltigem Frühstücksbuffet
  • Begrüßungsgetränk an unserer Hotelbar
  • Begrüßungsabendessen im historischem Restaurant
  • Eintritt in die drei städtischen Museen: Manufaktur der Träume, Erzgebirgsmuseum und das Technische Museum Frohnauer Hammer
  • einen Reiseführer der Stadt Annaberg-Buchholz
  • W-Lan
  • 1 Flasche Wasser auf dem Zimmer
  • Saunanutzung und Bademantel
Buchbar vom 08.03.2020 - 22.12.2020

Buchungsservice: +49 (0) 03733 18800-88

Wiedereröffnete Museen und Bergwerke

i
Foto: Wolfgang Thieme ,
Annaberg-Buchholz

Erzgebirgsmuseum mit...

Im Jahre 1887 wurde das "Museum erzgebirgischer Alterthümer" eröffnet und 1905 in "Erzgebirgsmuseum"...

i
Foto: René Gaens, Tourismsverband Erzgebirge e. V.
Kurort Seiffen

Erzgebirgisches...

Spielzeugidylle und weihnachtliche Ausstellungs-Atmosphäre bestimmen den besonderen Reiz des Seiffener...

i
Foto: MiBERZ,
Dippoldiswalde

MiBERZ – Museum für...

Das MiBERZ kommt mittelalterlichen Bergwerken auf die Spur. Es zeigt einzigartige Funde, die Einblick in...

i
Foto: Ronny Schwarz,
Schwarzenberg

PERLA CASTRUM – EIN SCHLOSS...

Lassen Sie sich entführen in die bewegte Schloss-, Stadt-, Bergbau und Regionalge­schichte und bestaunen...

Touren mit Welterbe

i
Foto: E. Schalling,
i
Foto: E. Schalling,
22,0 km 6:12 h

Rund um Seiffen

Markierung: Rundweg roter Punkt im weißen Quadrat

23,1 km 6:20 h

Erster deutscher Glockenwanderweg (Deutschneudorf...

Am 18. April 2015 wurde der erste deutsche Glockenwanderweg eingeweiht. Dieser Erlebniswanderweg von...

i
Foto: Matthias Drechsel,
18,2 km 5:07 h

Bergbaulehrpfad Olbernhau - Brandau

Wegführung:

Markt - Poppsches Gut - Gnade Gottes Erbstollen -Oberneuschönberg - Hirschberg - Brandau -...

Jetzt freie Unterkünfte finden

Alter der Kinder
i
Foto: Stadt Marienberg/ 360 Grad Team
i
Zinnkammern Pöhla / Foto by BUR
i
Frohnauer Hammer / Foto WFE

Sie haben sich diese Seite gemerkt!

Um Ihren Merkzettel zu verwalten oder die Seiten erneut anzuschauen, gehen Sie auf den Reiseplaner.