Tourismusverband Erzgebirge e.V.
Adam-Ries-Straße 16
09456 Annaberg-Buchholz

Gas geben auf die 1000er des Erzgebirges

Entdecken Sie die eher unbekannten 1000er im Fichtelberggebiet auf dieser Tour und starten am Hotel des Skispringers und Olympiasiegers Jens Weißflog.


Ausgangs- und Zielpunkt ist das Jens Weißflog Appartementhotel auf 980 m Höhe. Die Tour führt durch das Fichtelberg-Gebiet, über Wald und zum Teil asphaltierte Forstwege. Entdecken Sie zwei der weniger bekannten 1000er des Erzgebirges. Der Pfahlberg (1.027 m) liegt unmittelbar an einem Hochmoor. Fast unscheinbar wirkt der Brandberg (1.058 m). Sollten Sie den Abstecher zum Fichtelberg wagen, so können Sie quasi im Vorbeifahren noch den kleinen Fichtelberg (1.206 m) als dritten 1000er erklimmen. Das Gipfelglück winkt dann auf dem Plateau des Fichtelbergs (1.215 m). Von hier aus in nördlicher Richtung sehen Sie bereits das Jens Weißflog Appartementhotel. Jetzt rollt es fast nur noch bergab über die Wellenschaukel und den Reitsteig bis zum Ziel.

Details zur ausgewählten Route

Schwierigkeit mittel
Strecke 18,3 km
Dauer 2:00 h
Aufstieg 345 m
Abstieg 345 m

Wegpunkte

Oberwiesenthal

Skiarena

In 1120 m über NN, direkt an der Auffahrt zum Fichtelberg gelegen, ist die Sparkassen-Skiarena seit...

Kurort Oberwiesenthal

Fichtelberg

Der Fichtelberg ist mit seinen 1.215 m der höchste Berg Ostdeutschlands. Etwa 750 m südwestlich befindet...

Kurort Oberwiesenthal

Relaxhotel Sachsenbaude ...

Gut wohnen in der Sachsenbaude. Sich mal so richtig wohlig fühlen. Vertraut sein und Wärme empfinden,...
i
Foto: Jens Weißflog Hotel & Restaurant
Kurort Oberwiesenthal

Jens Weißflog Hotel &...

Unser Haus liegt besonders ruhig etwa 2 km außerhalb des Ortes. Im Winter an Lift und Loipen und im...
Start Appartementhotel Jens Weißflog
Ziel Appartementhotel Jens Weißflog

Wegbeschreibung

Ausgangs- und Zielpunkt ist das Jens Weißflog Appartementhotel auf 980 m Höhe. Die Tour führt durch das Fichtelberg-Gebiet, über Wald und zum Teil asphaltierte Forstwege. Entdecken Sie zwei der weniger bekannten 1000er des Erzgebirges. Der Pfahlberg (1.027 m) liegt unmittelbar an einem Hochmoor. Fast unscheinbar wirkt der Brandberg (1.058 m). Sollten Sie den Abstecher zum Fichtelberg wagen, so können Sie quasi im Vorbeifahren noch den kleinen Fichtelberg (1.206 m) als dritten 1000er erklimmen. Das Gipfelglück winkt dann auf dem Plateau des Fichtelbergs (1.215 m). Von hier aus in nördlicher Richtung sehen Sie bereits das Jens Weißflog Appartementhotel. Jetzt rollt es fast nur noch bergab über die Wellenschaukel und den Reitsteig bis zum Ziel.

Details

Kondition
Schwierigkeit
Erlebnis
Landschaft
Beste Jahreszeit
April , Mai , Juni , Juli , August , September , Oktober
Höhe
1140 m
867 m

Eigenschaften

aussichtsreich
Einkehrmöglichkeit
Rundtour
Gipfel-Tour

Mehr Informationen finden Sie hier

zu den Details

Präsentiert mit freundlicher Unterstützung von:
Tourismusverband Erzgebirge e.V.

Tourismusverband Erzgebirge e.V.

Lassen Sie sich inspirieren und merken Sie sich diese Seite für Ihren Besuch im Erzgebirge.

Sie haben sich diese Seite gemerkt!

Um Ihren Merkzettel zu verwalten oder die Seiten erneut anzuschauen, gehen Sie auf den Reiseplaner.