Tourismusverband Erzgebirge e.V.
Adam-Ries-Straße 16
09456 Annaberg-Buchholz

Panorama-Tour rund um Drebach

Eine aussichtsreiche Tour rund um Drebach, wo im Frühjahr einzigartiges Naturerlebnis, die rebacher Frühlingskrokusse, auch "Nackte Jungfern" genannt, bewundert werden kann. 


Details zur ausgewählten Route

Schwierigkeit leicht
Strecke 15,0 km
Dauer 1:13 h
Aufstieg 302 m
Abstieg 302 m

Wegpunkte

i
Foto: Désirée Scheffel, Besucherbergwerk Zinngrube Ehrenfriedersdorf
Ehrenfriedersdorf

Besucherbergwerk Zinngrube...

Das Besucherbergwerk Zinngrube Ehrenfriedersdorf gehört zum Sächsischen Industriemuseum und...
i
Foto: Zeiss Planetarium Drebach
Drebach

Zeiss Planetarium mit...

Bei einer Reise ins Weltall sind die Sterne im Zeiss-Planetarium zum Greifen nahe. Das...
i
Foto: Bürgerhaus Drebach, Bürgerhaus Drebach
Drebach

Bürgerhaus Drebach ...

In der ländlichen Idylle des Krokusdorfes Drebach steht das sanierte denkmalgeschützte Bürgerhaus, das...
Start Drebach - Parkplatz am Planetenwanderweg
Ziel Drebach - Parkplatz am Planetenwanderweg

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt dieser Tour ist der Parkplatz am Planetenwanderweg auf der S 229 zwischen Ehrenfriedersdorf und Drebach (N 50.662888, E 12.985329). Sie folgen immer dem Planetenwanderweg über die Thumer Straße vorbei an einigen Planeten des Sonnensystems bis die Plattenstraße auf Ihren Weg trifft. Weiter geht es nun immer durch Wald und zwischen den Feldern entlang auf der Plattenstraße bis zum Großen Teich. An der Kreuzung fahren Sie rechts Richtung Drebach. Geradeaus besteht der Anschluss über Venusberg an den Wilischradweg (N 50.689886, E 13.009242). Immer auf dem asphaltierten Weg entlang gelangen Sie nach Drebach, folgen dem Teichweg und der Beschilderung bis zur Hauptstraße. Dort biegen Sie links ab und dann gleich wieder rechts um dann links auf den Weidaer Weg zu fahren. Die Beschilderung führt Sie über einen Schotterweg bis an die Wolkensteiner Straße zum Wanderparkplatz Holzstraße (N 50.674673, E 13.037903). Folgen Sie der Beschilderung des Zschopautalradweges Richtung Greifensteine/ Ehrenfriedersdorf. Der asphaltierte Lindenweg führt Sie mit Panoramaaussichten auf die Seifenthalstraße und dort rechts abgebogen wieder auf den Planetenwanderweg. Diesem folgend kommen Sie zum Ausgangspunkt.

 

Details

Kondition
Schwierigkeit
Erlebnis
Landschaft
Beste Jahreszeit
April , Mai , Juni , Juli , August , September , Oktober
Höhe
625 m
431 m

Eigenschaften

Rundtour

Mehr Informationen finden Sie hier

zu den Details

Präsentiert mit freundlicher Unterstützung von:
Greifensteinregion

Greifensteinregion

Autor: Tourismusverband Erzgebirge e.V.

Lassen Sie sich inspirieren und merken Sie sich diese Seite für Ihren Besuch im Erzgebirge.

Sie haben sich diese Seite gemerkt!

Um Ihren Merkzettel zu verwalten oder die Seiten erneut anzuschauen, gehen Sie auf den Reiseplaner.