Tourismusverband Erzgebirge e.V.
Adam-Ries-Straße 16
09456 Annaberg-Buchholz

Rund um Borstendorf mit Schachwanderweg

Auf dem Flöhatalweg und dem Schachwanderweg führt die Tour rund um Borstendorf. 


Vom Bahnhof Grünhainichen-Borstendorf fahren Sie auf dem Flöhatalweg flussaufwärts 5 km bis zu Vogels Brettmühle und biegen links in den Waldweg ein.

Bergauf erreichen Sie nach ca. 2 km eine Hütte zum Picknick und ein Wassertretbecken zur Erfrischung. Nach der Rast geht es weiter bis zur nächsten großen Weggabelung, Sie fahren links bis zum Wettinplatz. Dort treffen Sie auf den König des Schachwanderweges. Folgen Sie dem Weg rechts bis zur Überquerung der Staatsstraße, weiter im Wald bis zum Abzweig Rastplatz Steinhübel. Sie entscheiden sich zur Weiterfahrt oder zu einem Abstecher an der Hütte.

Die Tour führt Sie nun weiter auf dem ausgeschilderten Schachwanderweg durch Wald und Wiesen im langen Grund bis nach Borstendorf und zum Ausgangspunkt, dem Bahnhof.

Details zur ausgewählten Route

Schwierigkeit mittel
Strecke 15,0 km
Dauer 1:19 h
Aufstieg 195 m
Abstieg 195 m

Wegpunkte

i
Foto: Juliane Mostertz, Wendt & Kühn KG
Grünhainichen

Wendt & Kühn-Welt in...

In der Wendt & Kühn-Welt wird auf 270 Quadratmetern die Marke Wendt & Kühn erlebbar – durch die...

Start Bahnhof Grünhainichen-Borstendorf
Ziel Bahnhof Grünhainichen-Borstendorf

Wegbeschreibung

Vom Bahnhof Grünhainichen-Borstendorf fahren Sie auf dem Flöhatalweg flussaufwärts 5 km bis zu Vogels Brettmühle und biegen links in den Waldweg ein.

Bergauf erreichen Sie nach ca. 2 km eine Hütte zum Picknick und ein Wassertretbecken zur Erfrischung. Nach der Rast geht es weiter bis zur nächsten großen Weggabelung, Sie fahren links bis zum Wettinplatz. Dort treffen Sie auf den König des Schachwanderweges. Folgen Sie dem Weg rechts bis zur Überquerung der Staatsstraße, weiter im Wald bis zum Abzweig Rastplatz Steinhübel. Sie entscheiden sich zur Weiterfahrt oder zu einem Abstecher an der Hütte.

Die Tour führt Sie nun weiter auf dem ausgeschilderten Schachwanderweg durch Wald und Wiesen im langen Grund bis nach Borstendorf und zum Ausgangspunkt, dem Bahnhof.

Details

Kondition
Schwierigkeit
Erlebnis
Landschaft
Beste Jahreszeit
April , Mai , Juni , Juli , August , September , Oktober
Höhe
517 m
331 m

Eigenschaften

Rundtour

Mehr Informationen finden Sie hier

zu den Details

Präsentiert mit freundlicher Unterstützung von:
Tourismusverband Erzgebirge e.V.

Tourismusverband Erzgebirge e.V.

Autor: Monika Richter, Gemeinde Wildenstein

Lassen Sie sich inspirieren und merken Sie sich diese Seite für Ihren Besuch im Erzgebirge.

Sie haben sich diese Seite gemerkt!

Um Ihren Merkzettel zu verwalten oder die Seiten erneut anzuschauen, gehen Sie auf den Reiseplaner.