Tourismusverband Erzgebirge e.V.
Adam-Ries-Straße 16
09456 Annaberg-Buchholz

Besucherbergwerk "Vereinigt Zwitterfeld zu Zinnwald"

Bergbaugeschichte im Erzgebirge hautnah erleben

Der Stollen ist ein sehr ausgedehntes Besucherbergwerk wo bleibende Einblicke in die faszinierenden Arbeitswelt unter Tage gewährt werden.

Besuchen Sie die 90-minütige Untertageführung im tiefen Bünau-Stollen. Das ausgedehnte und weit verzweigte Bergwerk garantiert spannende Erlebnisse in der Zinnwalder Erzlagerstätte. Ab dem 16. Jahrhundert wurde hier Zinn gewonnen, ab der zweiten Hälfte de 19. Jahrhunderts bis Ende des 2. Weltkrieges auch Wolfram und Lithium.

Der 2,5 km lange Rundgang führt durch imposante Hohlräume, die sich bereichsweise auch über die Deutsch-Tschechische Grenze ziehen.

 

Allgemeines zur Führung:

Öffnungszeiten

Mittwoch
  • 10:30 - 15:00
Donnerstag
  • 10:30 - 15:00
Freitag
  • 10:30 - 15:00
Samstag
  • 10:30 - 15:00

Führungsbeginn:  10:30, 13:00, 15:00 Uhr

1,5 Std. Untertageführung im "Tiefen-Bünau-Stollen"

Austellung über Tage "Die Erzlagerstätte Zinnwald und ihre Nutzminerale"

 

 

Preise

Erwachsene 9,00 €

Ermäßigt 6,00 €

Familienkarte 24,00 €

Anreise

Über BAB17 - Abfahrt Bad Gottleuba - Lauenstein - Geising - Altenberg - Zinnwald-Georgenfeld

Über B170 - Dresden - Dippoldiswalde - Altenberg - Zinnwald-Georgenfeld / Teplice - Dubi - Zinnwald-Georgenfeld

Parken

Sie können Ihr Auto auf dem Parkplatz unterhalb des Besucherbergwerks (Zinnwalder Str.) abstellen.

Von

Kontakt

Goetheweg 8 • 01773 Altenberg OT Zinnwald-Georgenfeld

+49 35056 34344 • +49 35056 23278
info@besucherbergwerk-zinnwald.dehttp://www.besucherbergwerk-zinnwald.de

Mehr Informationen finden Sie hier

zu den Details

Präsentiert mit freundlicher Unterstützung von:
Tourist-Info-Büro Altenberg

Tourist-Info-Büro Altenberg

Autor: Urlaubsregion Altenberg

Lassen Sie sich inspirieren und merken Sie sich diese Seite für Ihren Besuch im Erzgebirge.

Sie haben sich diese Seite gemerkt!

Um Ihren Merkzettel zu verwalten oder die Seiten erneut anzuschauen, gehen Sie auf den Reiseplaner.