Tourismusverband Erzgebirge e.V.
Adam-Ries-Straße 16
09456 Annaberg-Buchholz

Altenberg / Schellerhau - Rund-Loipe Pöbelknochen (L3)

Rundloipe L3 ist abwechslungsreich und führt zum einen um den Pöbelknochen zum anderen  über die Höhen von Schellerhau.


Starten Sie in Schellerhau am Landweg (Einstieg am Loipentor). Zuerst halten Sie sich parallel zum Landweg in Richtung Alte Zinnstraße. Nach ca.  600 Metern überqueren Sie den Landweg und folgen der Loipe entlang des kleinen Wäldchens. Am Ende dessen, halten Sie sich rechts, überqueren die Alte Zinnstraße und folgen dem Anstieg bis zur Kreuzung mit der Rundloipe Osterzgebirge L2. Nach der kurzen kurvigen Abfahrt  biegen Sie scharf rechts in den Abschnitt Richtung Landweg ab.

 

An der Kreuzung können Sie auch gerade der L2 folgen und haben somit dei Möglichkeit nach Altenberg, auf den Kahleberg sowie nach Zinnwald, Geising und Rehfeld zu gelangen.

 

Achtung! Der Abschnitt Richtung Landweg endet in einer steilen Abfahrt. Am Landweg angekommen haben Sie die Möglichkeit gleich wider zurück nach Schellerhau zu gelangen (rechts über V4) oder weiter der Loipe L3 zu folgen (links). Kurz nachdem Sie den Pöbelbachweg   überquert haben, folgen Sie dem kleinen Anstieg, an dessen Ende Sie sich scharf rechts halten. Die Loipe befindet sich jetzt auf einem Rückeweg, diesem folgen Sie bis zu einer scharfen  Rechtskurve. Die Loipe geht jetzt in eine Abfahrt über, überquert erneut den Pöbelbachweg, bevor Sie dann in den Anstieg Richtung Landweg geht. Am Ende dessen halten SIe sich links, wo SIe die Loipe pralell zum Landweg zurück zum Startpunkt Loipentor Schellerhau führt. Hier haben Sie die Möglichkeit die Tour Richtung Stephanshöhe, Steinernes Meer, aber auch Neu-Schellerhau zu verlängern. Dazu folgen Sie der Loipe die mehr oder weniger parallel zum Julius-Schmidt-Steig führt.

 

Auf Höhe Skilift Rotterhang haben Sie die Möglichkeit Ihre Tour auf den Skiwanderweg Spitzberg (S1) zu erweitern.

 

Um zurück zum Ausgangspunkt zu gelangen, folgen Sie wieder der Loipe parallel zum Julius-Schmidt-Steig bis zum Parkplatz Botanischer Garten.

 

Hinweis: Über die V2 - Loipenverbinder Gabelweg/Pöbelbachweg erreichen Sie die Rund-Loipe Wüster Teich.

 

 

Details zur ausgewählten Route

Schwierigkeit mittel
Strecke 7,7 km
Dauer 1:40 h
Aufstieg 155 m
Abstieg 130 m

Wegpunkte

Altenberg OT Schellerhau

Oberer Gasthof ...

Landidylle und gutes Essen im rustikal-gemütlichen Ambiente. Außerdem finden Sie in unmittelbarer Nähe...

Altenberg OT Schellerhau

Gasthaus und Pension...

Im Gasthaus und Pension Bergklause können Sie Ihren Gaumen mit Speis und Trank verwöhnen.

...
Altenberg OT Schellerhau

AHORN Waldhotel Altenberg ...

Erleben Sie Kulinarische Vielfalt im AHORN Waldhotel Altenberg. Ob À-la-Carte Restaurant,...

Altenberg OT Schellerhau

Konditorei & Café Rotter ...

Die Konditorei Rotter ist ein klassisches Konditorei-Café mit Bäckerei. Es wird seit über 100 Jahren...

Start Loipenparkplatz am Botanischen Garten
Ziel Loipenparkplatz am Botanischen Garten

Wegbeschreibung

Parkplatz Botanischer Garten/Landweg - Richtung Pöbelknochen - "Landweg" überqueren und der Loipe folgen - "Alte Zinnstraße" überqueren und Richtung Pöbelknochen halten (kurzer Anstieg) - weiter gerade aus (kurze Abfahrt) - scharf rechts abbiegen - nach der Abfahrt links abbiegen auf den "Landweg" - den "Pöbelbachweg" überqueren und dann der Loipe parallel zum Pöbelbachweg folgen - rechts abbiegen Richtung Schellerhau - Landweg Richtung Schellerhau / Bot. Garten (Ziel: Bot. Garten) - Loipe parlell "Julius-Schmidt-Steig" - "Stephanshöhe"  -  Skilift Rotter (Weg zurück = analog)

 

Details

Kondition
Schwierigkeit
Erlebnis
Landschaft
Beste Jahreszeit
Januar , Februar , März , Dezember
Höhe
814 m
737 m

Eigenschaften

Streckentour
Einkehrmöglichkeit
Rundtour
familienfreundlich

Mehr Informationen finden Sie hier

zu den Details

Präsentiert mit freundlicher Unterstützung von:
Tourist-Info-Büro Altenberg

Tourist-Info-Büro Altenberg

Autor: Urlaubsregion Altenberg

Lassen Sie sich inspirieren und merken Sie sich diese Seite für Ihren Besuch im Erzgebirge.

Sie haben sich diese Seite gemerkt!

Um Ihren Merkzettel zu verwalten oder die Seiten erneut anzuschauen, gehen Sie auf den Reiseplaner.